VG-Wort Pixel

Ana Ivanovic hat etwas zu verkündigen Schwanger? Rücktritt? Sie will ein großes Geheimnis verkünden

Ana Ivanovic, Bastian Schweinsteiger
© Reuters
Rätselraten um Ana Ivanovic: Die Tennisspielerin will heute (28. Dezember) eine scheinbar wichtige Mitteilung machen. Was steckt dahinter?

Jetzt sind wir aber gespannt, liebe Ana Ivanovic, 29! Kurz vor dem Jahreswechsel hat die serbische Tennisspielerin und Ehefrau von Bastian Schweinsteiger, 32, noch etwas bekanntzugeben. "Fröhliche Feiertage an alle meine Follower", schreibt Ana auf Instagram. "Ich würde mich freuen, wenn ihr am 28. Dezember um 18 Uhr britischer Zeit auf meine Facebook-Seite surft. Es gibt etwas, dass ich dann gerne mit euch teilen möchte!"

Das könnten Anas vielsagenden Zeilen bedeuten

Es darf gerätselt werden, was sich hinter der mysteriösen Ankündigung von Ana verbergen mag. Ihr Rücktritt aus dem Tennis? Möglich. Zuletzt lief es auf dem Court nicht mehr allzu rund für die ehemalige Nummer 1 der Weltrangliste. Ein Kind mit Bastian Schweinsteiger? Vielleicht. "Ich will meine eigene Familie haben. Mindestens drei Kinder", hatte die hübsche Serbin 2014 dem österreichischen Magazin "Madonna" erzählt. Nach der Traumhochzeit mit Schweinsteiger am 12. Juli in Venedig im und dem Rücktritt des Mittelfeldspielers aus der deutschen Fußball-Nationalmannschaft wäre dafür jetzt kein schlechter Zeitpunkt.

Eventuell steckt aber auch ein neuer Werbevertrag, ein cleverer PR-Gag oder etwas ganz anderes hinter Anas bedeutungsschwangeren Worten. Um 19 Uhr deutscher Zeit werden alle Fans schlauer sein, wenn Frau Schweinsteiger auf ihrer Facebook-Seite die Lösung des Rätsels nennen wird.

Umrahmt von 300 Gästen hilft Bastian Schweinsteiger seiner schönen Braut ins Wassertaxi, mit dem die Frischverheirateten nach der Trauung zur Hochzeitsparty gebracht werden.


Mehr zum Thema


Gala entdecken