Bastian Schweinsteiger + Ana Ivanovic: Ziehen sie mit ihren Kindern nach Deutschland?

Bastian Schweinsteiger hängt Ende 2019 seine Fußballschuhe in Chicago an den Nagel. Zeit für ihn, Ehefrau Ana Ivanovic und die beiden gemeinsamen Söhne, weiterzuziehen. 

Bastian Schweinsteiger, 35, beendet nach 17 Jahren seine Laufbahn als Profi-Fußballer. Sein erstes Interview nach der Rücktrittsverkündung am 8. Oktober gab er der BILD-Zeitung. Darin war auch der künftige Wohnort seiner Familie Gesprächsthema.

Bastian Schweinsteiger und Ana Ivanovic suchen neuen Wohnort

München, Manchester, Chicago: Bastian Schweinsteiger, Ana Ivanovic und ihre beiden Söhne (geboren im März 2018 und August 2019) sind in den letzten Jahren gut herumgekommen. Bis Ende 2019 steht der Fußballer noch beim Verein Chicago Fire in den USA unter Vertrag. Der nächste Job nach seinem Rücktritt als aktiver Spieler wartet schon auf Schweinsteiger: Ab 2020 und bis einschließlich der WM 2022 wird er als Experte die Fußball-Live-Übertragungen für die ARD-Sportschau begleiten. Ciao Chicago - und dann?

Auf die Frage, wo seine Familie in Zukunft ihre Zelte aufschlagen wird, antwortete der Weltmeister von 2014 der BILD-Zeitung: "Das werde ich in letzter Zeit tatsächlich öfter gefragt. Meine Frau und ich sind dabei, in den nächsten Monaten darauf eine Antwort zu finden."

Bastian Schweinsteiger

7 überraschende Fakten über den Fußballstar

Bastian Schweinsteiger: 7 überraschende Fakten über den Fußballstar
Fußballspieler zu werden war nicht Bastian Schweinsteigers erste Wahl. Sein ursprünglicher Berufswunsch und weitere überraschende Fakten über den Profi-Kicker, erfahren Sie im Video.
©Gala

Die ehemalige Tennisspielerin liebt die Schweiz

Vielleicht wird ja Deutschland der neue Lebensmittelpunkt der Schweinsteigers? Der Fußball-Star ist 1984 im bayerischen Kolbermoor geboren worden und absolvierte in Bayern seine schulische und berufliche Ausbildung. Von 1998 bis 2015 stand er bei Bayern München unter Vertrag.

Es gibt natürlich auch Orte, die Ana Ivanovic sehr am Herzen liegen. Geboren und aufgewachsen ist sie in Belgrad, Serbien. Im Alter von 14 Jahren zog sie mit ihrer Mutter wegen ihrer Tenniskarriere nach Basel, wo sie viele Jahre lebte. In einem Interview mit der schweizerischen "Coop"-Zeitung 2010 schwärmte sie über ihre Wahlheimat:

"Es war Liebe auf den ersten Blick. Die Schweiz ist so friedlich, jeder respektiert die Privatsphäre des andern. Die Landschaft ist traumhaft. Ich liebe es, hier zu trainieren, vor allem im Sommer. Eine weitere Facette der Schweiz, die ich sehr mag, ist die kulturelle und sprachliche Vielfalt." Auf die Frage, ob sie sich vorstellen könne, für immer in der Schweiz zu leben, sagte Ivanovic damals: "Das könnte sehr gut sein, denn für mich ist die Schweiz ein idealer Lebensort." Nach Belgrad, verriet sie damals weiter, reise sie "zwei bis drei pro Jahr". Die zweifach Mama erklärte: "Ich habe viele Verwandte in Serbien, und sie fehlen mir doch sehr."

Verwendete Quelle: BILD, Coop-Zeitung

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche