Amy Schumer: Beim Protestieren in Washington verhaftet

US-Komikerin Amy Schumer wurde verhaftet, als sie in Washington gegen die Ernennung von Brett Kavanaugh zum Richter am Obersten Gerichtshof protestierte

Die Schauspielerin und Komikerin Amy Schumer (37, "I Feel Pretty") ist in der amerikanischen Hauptstadt Washington D.C. vorläufig festgenommen worden. Das berichtet unter anderem das Promiportal "TMZ" auf seiner Webseite. Gemeinsam mit Hunderten weiterer Demonstranten verschaffte Schumer sich offenbar unerlaubt Zugang zum Senatsgebäude, um dort gegen die Nominierung des umstrittenen Brett Kavanaugh (53) als Richter am Obersten Gerichtshof zu protestieren.

Amy Schumer wurde festgenommen

Ein Polizei-Beamter habe Schumer angesprochen und sie gefragt, ob sie verhaftet werden will. Sie habe die Frage mit "Ja" beantwortet und wurde anschließend festgenommen. Welchen Tatbestand man ihr vorwirft ist bislang unklar. Wahrscheinlich ist aber eine Anklage wegen Hausfriedensbruch oder Ruhestörung.

Auch Emily Ratajkowski verhaftet

Ein kurzes Video auf dem Twitter-Account von "News This Second" zeigt Amy Schumer mit Demonstranten, als sie von Polizisten eingekesselt wurden. Auch das Model Emily Ratajkowski (27) soll unter den Protestierenden gewesen sein. Sie soll sich ebenfalls unter den Festgenommenen befinden.

Das könnte sie auch interessieren:

Amy Schumer und Chris Fischer

Etwas steif! Ehepaar auf dem roten Teppich

Amy Schumer und Chris Fischer: Etwas steif! Ehepaar auf dem roten Teppich

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche