VG-Wort Pixel

Amy Schumer + Jennifer Lawrence Zusammen bei Demo für Abtreibungsrecht

Amy Schumer und Jennifer Lawrence
© ZUMA Wire / Imago
Die beiden Hollywoodstars Amy Schumer und Jennifer Lawrence haben zusammen für das Recht auf Abtreibung demonstriert. Amy veröffentlichte ein Foto von sich und ihrer schwangeren Kollegin.

Amy Schumer, 40, und Jennifer Lawrence, 31, sind zusammen mit tausenden Menschen in der US-Hauptstadt Washington auf die Straße gegangen. Die beiden Schauspielerinnen kämpfen für das Recht von Frauen auf Abtreibung. Auf Instagram veröffentlichte Amy ein Bild von sich und der schwangeren Oscar-Preisträgerin Jennifer.

Amy Schumer: "Abtreibung ist unverzichtbar"

"Ich habe keine Gebärmutter und sie ist schwanger, aber wir sind hier draußen!", schrieb die 40-Jährige unter ihren Post. Dazu setzte sie Hashtags von organisierenden Gruppen wie "Women's March" oder "Planned Parenthood". Bereits am Tag zuvor kündigte Amy ihre Teilnahme an der Demo via Social Media an und schrieb: "Jeder hat das Recht auf eine sichere und unterstützte Abtreibung, zu jeder Zeit und aus jedem Grund."

Die US-Schauspielerin demonstrierte mit einem Plakat mit der Aufschrift "Abtreibung ist unverzichtbar". Die "Hunger Games"-Schauspielerin Jennifer Lawrence hingegen trug ein Poster mit der Aussage, dass Frauen nur frei seien, wenn sie über ihren Körper selbst bestimmen dürften. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Amy Schumer kann keine Kinder mehr bekommen

Während Lawrence derzeit mit ihrem ersten Kind schwanger ist, kann Schumer keine eigenen Kinder mehr bekommen. Erst vor Kurzem entschloss sie sich zu dem Schritt, sich Gebärmutter und Blinddarm entfernen zu lassen, da sie auf Grund der Krankheit Endometriose immer wieder an schlimmen Schmerzen leidet. Die 40-Jährige hat mit ihrem Mann Chris Fischer einen gemeinsamen Sohn. Erst im September wurde auch bekannt, dass Jennifer Lawrence zum ersten Mal Mutter wird. Auf der Demonstration konnte man ihr Baby-Bäuchlein schon deutlich erkennen. 

Viele Menschen demonstrierten am Samstag, 02. Oktober 2021, in der US-Hauptstadt und in anderen Städten des Landes für das Recht auf Abtreibung. Das Oberste Gericht soll sich bald mit einem erneuten Versuch befassen, das aktuelle Recht auf Abtreibungen in den USA zu kippen.

Verwendete Quellen: instagram.com

leg Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken