Amira Pocher: Sie schimpft: "Yeliz' Charakter ist zum Kotzen"

Nachdem Oliver Pocher auf Instagram mehrfach gegen Yeliz Koc geschossen hatte, veröffentlichte die Ex-"Bachelor"-Kandidatin eine private Nachricht von Pochers Ehefrau Amira. Und die ist darüber stinksauer.

Amira Pocher und Oliver Pocher

Amira Pocher, 27, tobt. "Yeliz 'Kotz', weil ihr Charakter zum Kotzen ist", wettert sie in einer neuen Folge ihres Podcasts "Die Pochers hier!" mit Ehemann Oliver Pocher, 42. "Wenn sie meint, mich ankacken zu müssen, dann legt sie sich mit der Falschen an, weil ich ganz schön biestig werden kann", schimpft sie weiter. Grund für die heftigen Worte der 27-Jährigen ist ein von Yeliz Koc, 26, veröffentlichter, privater Chat-Verlauf zwischen den beiden. "Ich war nett zu ihr, weil sie mir irgendwo auch leid tat", erklärt Amira - sehr zum Unverständnis ihres Ehemannes. In ihrer Konversation mit Yeliz sei es auch um ganz andere Themen gegangen, der Screenshot sei aus dem Zusammenhang gerissen, ärgert sie sich.

Yeliz Koc ist nur eine von vielen, die Oliver Pochers Parodien in den vergangenen Wochen zum Opfer gefallen sind. Ob ihre On-off-Beziehung zu Johannes Haller, 32, oder ihre Reise mit Selbigem nach Ibiza - nichts ist vor dem Comedian sicher. Der ehemaligen "Bachelor"-Kandidatin reichte es mit den Scherzen. In einer Instagram-Story veröffentlichte die 26-Jährige Anfang der Woche eine private Nachricht von Amira - und die ist überraschend pro Yeliz. 

Amira Pocher: "Da bin ich machtlos"

"Ich weiß nicht, woher dieser Hass bei ihm kommt. Er kann sich so arg in Sachen reinsteigern und da bin ich machtlos", schreibt die Ehefrau des Komikers. Der Screenshot, den Yeliz veröffentlicht, zeigt den Chat-Verlauf mit Amira auf Instagram. "Voll deiner Meinung", stimmt Yeliz im Posting zu. Bleibt nur die Frage offen, wie Olli wohl dazu stehen mag, dass seine Frau ihm so in den Rücken fällt? So viel weiß man: Amira macht keinen Hehl daraus, nicht alles gutzuheißen, was ihr Mann tut. Das hat sie in diversen Instagram-Live-Sessions in der Vergangenheit klargestellt.

Auf Instagram postet Yeliz Koc den Chatverlauf mit Amira Pocher.

Klare Kampfansage von Yeliz Koc

Ein paar Stunden später erklärte Yeliz Koc dann auch, warum sie die persönliche Nachricht veröffentlicht hat. Demnach hatte es zuvor bereits einen Schriftwechsel zwischen ihr und Oliver Pocher selbst gegeben, nachdem er sich über den Nachnamen der gebürtigen Hannoveranerin lustig gemacht habe. "Ich habe ihm gesagt, er soll das Video doch löschen, sonst hole ich auch mal aus. Daraufhin habe ich dann den Chatverlauf veröffentlicht", rechtfertigt sie ihre Handlung gegenüber ihren Followern.

Sie habe sich diesen Schritt gut überlegt, immerhin zeige Pocher ebenfalls häufig private Chatverläufe mit anderen. Sie sei besorgt um ihre Verwandten, die denselben Nachnamen tragen, und möchte diese schützen, erklärte sie weiter. "Er wird es spätestens merken, wenn seine Kinder weinend von der Schule kommen oder nicht mehr zur Schule gehen möchten, weil sie gemobbt werden, weil sie so einen Vater haben", legte sie noch nach. 

Verwendete Quelle: Instagram/Yeliz Koc, AUDIO NOW-Podcast "Die Pochers hier!"

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche