VG-Wort Pixel

America Ferrera "Ugly Betty" hat geheiratet


Zahnspange, Brille und ein wenig schrullig: So kennt man America Ferrera als "Ugly Betty". Auch wenn sie in der Serie einen Männerschreck mimt, hat sie im echten Leben nun ihre große Liebe geheiratet

America Ferrera, das hässliche Entlein aus "Ugly Betty" hat sich im echten Leben schon längst zum Schwan entwickelt. Und wie es sich für eine Aschenputtel-Geschichte gehört, hat die Schauspielerin im wahren Leben ihr persönliches Happy End erlebt: Sie heiratete am Montag (27. Juni) ihre große Liebe aus Studententagen, Ryan Piers Williams.

Die Trauung fand klammheimlich "im intimen Rahmen mit den engsten Freunden und der Familie" statt, wie ein Sprecher der Schauspielerin gegenüber dem Magazin "People" bestätigte. Wie die Traumhochzeit verlief, wurde offiziell nicht bekannt gegeben. Nur soviel: Die Braut trug ein Kleid von "Christos".

Gerüchten zufolge aber soll sich das Paar auf dem Anwesen von Americas "Ugly Betty"-Kollegin Vanessa Williams im Staate New York das Jawort gegeben haben. Auf der kleinen, aber feinen Gästeliste standen Stars wie Rebecca Romijn mit Mann Jerry O´Conell und Blake Lively, die allerdings ohne Leonardo DiCaprio zur Trauung erschien.

Dass die Beiden es überhaupt hinbekommen haben, sich zu trauen, ist ein kleines organisatorisches Wunder. Denn nachdem Ryan und America vor einigen Wochen ihre Verlobung offiziell machten, stürzte sich das Paar für ihr gemeinsames Filmprojekt im Irak "The Dry Land" in die Arbeit: Sie vor und er als Regisseur hinter der Kamera. Damals verriet sie gegenüber der Zeitschrift "People", dass die Hochzeitsvorbereitungen nicht wirklich vorangingen. "Wir reden beide darüber. Es ist so verrückt, weil bisher nur feststeht, dass es Kuchen und Musik geben wird. Auf einer Skala von 1 bis 10 befinden wir uns bei minus 10. Ich habe mich noch nicht damit beschäftigt und denke auch noch gar nicht daran. Wir haben uns verlobt und uns am nächsten Tag in den Irak aufgemacht."

Das Paar hatte erst vor wenigen Wochen die Verlobung bekannt gegeben, nachdem die Schauspielerin mit einem Verlobungsring am Finger beim Filmfestival in Edingburgh für Aufsehen sorgte. Ryan und America lernten sich an der "Universtity of Southern California" kennen, wo die beiden studierten.

yyo

gala.de


Mehr zum Thema


Gala entdecken