VG-Wort Pixel

Amber Heard Jetzt flüchtet sie in den Alkohol!

Amber Heard
© Splashnews.com
Sorge um Amber Heard: Die Schauspielerin wurde total betrunken auf einer Party gesichtet. Ist ihr Kummer um Johnny Depp so groß, dass sie in den Alkohol flüchtet?

Amber Heard (28) war auf einer Party offenbar so betrunken, dass sie Schwierigkeiten hatte, sich auf den Beinen zu halten. An der Seite von zwei Freunden torkelte die Schauspielerin aus dem "Odeon Restaurant" in New York, wo sie es nach der Premiere ihres neuen Films "When I Live My Life Over Again" offenbar gehörig krachen ließ. Sie hatte anscheinend so tief ins Glas geschaut, dass sie von ihren Bekannten gestützt werden musste.

Krise mit Johnny Depp?

Amber Heard war ohne ihren Mann Johnny Depp (51) zur Film-Premiere gereist - etwa ein Anzeichen einer Krise? Schon seit Längerem berichten verschiedene Medien, dass es seit der Hochzeit alles andere als gut zwischen den beiden Hollywood-Stars läuft.

Laut dem Promi-Blogger Perez Hilton soll sogar zeitweilig tagelange Funkstille herrschen. Offenbar soll der Schauspieler nach wie vor sein Junggesellenleben nicht aufgeben wollen. Wie das US-amerikanische "OK-Magazin" berichtet, wohnt Johnny Depp immer noch in seiner eigenen Wohnung, wo er sein exzessives Partyleben weiterführt.

Flucht in den Alkohol

Amber Heard ist angeblich in permanenter Sorge, um ihren Mann, da er sich tagelang nicht bei ihr meldet und sein Alkoholproblem nicht in den Griff bekommt. Paradox, dass sich die 28-Jährige nun ebenfalls mit Alkohol betäubt.

Es bleibt ihr nur zu wünschen, dass die wilde Partynacht nur ein Ausrutscher war und es nicht zur Routine wird, ihren Liebeskummer im Alkohol zu ertränken.

mms Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken