VG-Wort Pixel

Amber Heard Hat er sie betrogen?

Amber Heard
© Getty Images
Die neueste Schlammschlacht Hollywoods geht in die nächste Runde: Amber Heard gegen Johnny Depp. Jetzt werden Vorwürfe laut, er habe sie betrogen

Nachdem der Prozess in der Sache Amber Heardgegen Johnny Depp am vergangenen Freitag (17. Juni) vertagt wurde und sich der Hollywood-Star auf seiner Privatinsel entspannt, wäre es wohl auch für Amber an der Zeit gewesen, sich ein wenig aus dem Medienrummel zurückzuziehen. Stattdessen kommen neue Vorwürfe gegen ihren Noch-Mann ans Licht: Johnny soll sie betrogen haben.

Er soll total ausgerastet sein

Der größte Streitpunkt ihrer Ehe sei gewesen, dass Amber das Gefühl hatte, dass sie nicht die einzige Frau in Johnnys Leben sei. "Er war ausgegangen und sie glaubte, dass er seine Zeit mit einer anderen verbrachte. Sie fragte ihn danach und er rastete aus, schrie sie an, jagte sie die Treppen hoch. Amber hatte Angst", erzählte ein Insider gegenüber "E!News".

Der 53-Jährige soll nichts zugegeben, sich aber bei der Schauspielerin für seine Reaktion entschuldigt haben, woraufhin sie ihm verzieh. Diese neuen Details gewähren wieder einmal tiefe Einblicke in das Eheleben des einstigen Traumpaares. Innerhalb weniger Wochen hat sich Ambers und Johnnys Trennung zu einer der größten Schlammschlachten Hollywoods entwickelt.

jdr Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken