VG-Wort Pixel

Amber Heard Die Schauspielerin ist heimlich Mutter geworden

Amber Heard
© imago images
Schauspielerin Amber Heard ist ganz überraschend Mutter geworden und präsentiert der Welt jetzt erstmals ihre kleine Tochter. 

Amber Heard, 35, ist erstmals Mutter geworden und feiert die Geburt eines kleinen Mädchens via Leihmutter. Erst im Mai dieses Jahres wurde sie nach einem bitterbösen Gerichtsstreit von Schauspieler Johnny Depp, 58, geschieden.

Amber Heard: Überglücklich präsentiert sie der Welt ihre kleine Tochter

Die Schauspielerin teilt diese freudige Nachricht auf Instagram und zeigt ein erstes, verträumtes Foto mit ihrer Tochter auf dem Bauch liegend. "Ich bin mehr als verliebt", schreibt Amber unter das Foto. Heard hat ihrem Baby den Namen Oonagh Paige Heard gegeben –  nach ihrer verstorbenen Mutter Paige, die erst im Mai 2020 im Alter von 63 Jahren starb. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Oonagh wurde am 8. April 2021 mithilfe einer Leihmutter geboren, nachdem Heard mitgeteilt wurde, dass sie nie in der Lage sein würde, ihr eigenes Baby auszutragen, so teilt ein Insider gegenüber "New York Post" mit. Die Freundin verrät: "Oonagh ist absolut hinreißend und Amber ist ganz vernarrt in sie. Sie wusste immer, dass sie Mutter werden möchte und das dies ihr größter Wunsch ist. Sie ist der wunderbaren Leihmutter so unendlich dankbar dafür, Oonagh in ihr Leben gebracht zu haben."

Amber Heard steht offen zur Leihmutterschaft

"Das Wichtigste für Amber ist, ganz offen dazu zu stehen, dass Oonagh über eine Leihmutterschaft in ihr Leben kam," fährt der Insider fort. "Es gibt so viele Frauen, die das Gefühl haben, nicht über ihre mangelnde Fruchtbarkeit sprechen zu können. Amber möchte, dass diese Frauen sich unterstützt fühlen und erkennen, dass es viele Möglichkeiten gibt, ein Baby zu bekommen, auch wenn sie unter Problemen der Fruchtbarkeit leiden."

Heard ist seit Januar 2020 mit der Kamerafrau Bianca Butti, 38, liiert.

Verwendete Quellen: New York Post, Instagram

Gala Los Angeles


Mehr zum Thema


Gala entdecken