Amber Heard + Johnny Depp: Sie sind offiziell geschieden

Ende ihres Rosenkriegs: Johnny Depp und Amber Heard sind jetzt offiziell geschiedene Leute

Ihre Ehe wurde zu einem bitteren Rosenkrieg. Jetzt sind Johnny Depp, 53, und Amber Heard, 30, offiziell geschiedene Leute.

Johnny Depp und Amber Heard: Scheidung rechtskräftig

Wie "Us Weekly" berichtet, ist die Scheidung bereits acht Monate nach der Trennung des einstigen Traumpaars abgeschlossen. "Es ist ein großartiger Tag", so der Anwalt der "Danish Girl"-Darstellerin zu dem Magazin. "Alles, was Amber wollte, ist geschieden zu sein, und das ist sie jetzt."

Der "Fluch der Karibik"-Star hatte zuletzt von seiner Noch-Ehefrau 100.000 Dollar (umgerechnet knapp 94.000 Euro) gefordert, da sie den Scheidungsprozess unnötig in die Länge gezogen haben soll. Der Richter habe den Antrag des Schauspielers laut "Us Weekly" jedoch abgewiesen. Beide Seiten müssen ihre jeweiligen Anwaltskosten selbst tragen.

Star-Paare

Die Trennungen 2016

Am 30. November 2016 beendeten Cathy und Richard Lugner ihre Ehe ganz offiziell und einvernehmlich vor einem Wiener Bezirksgericht. Nun steht Cathy der Start in eine ungewisse Zukunft bevor.
Oktober 2016: Pietro Lombardi und Sarah Engels  Ein Foto aus besseren Zeiten: Sarah und Pietro Arm in Arm. Das vermeintliche Traumpaar steht vor einem Scherbenhaufen - gibt sogar bekannt sich scheiden lassen zu wollen. Es gilt, viele offene Fragen zu klären: Was wird aus dem gemeinsamen Sohn Alessio, was aus der Karriere der beiden Sänger und "Reality TV Stars".
Oktober 2016: Len Wiseman und Kate Beckinsale  Jetzt ist es endgültig vorbei: Knapp ein Jahr nach der Trennung legt Kate Beckinsales Ehemann nun die Scheidung ein. Der offizielle Trennungsgrund laute wie so oft: "unüberbrückbare Differenzen".
Oktober 2016: Jennifer Meyer und Tobey Maguire  Das nächste Hollywood-Traumpaar lässt sich scheiden: Dieses Mal hat es Tobey Maguire und Jennifer Meyer getroffen - ihre Ehe (13 Jahre) hielt für Hollywood-Verhältnisse ausgesprochen lange. Um ihre beiden Kinder wollen sie sich weiterhin zusammen kümmern.

28

Amber Heard hatte im Mai des vergangenen Jahres die Scheidung von Johnny Depp eingereicht. Es folgte eine Schlammschlacht mit bösen Anschuldigungen, bis sich die beiden auf einen Vergleich in Höhe von sieben Millionen Dollar (umgerechnet etwa 6,3 Millionen Euro) einigten. Nun ist die Scheidung auch rechtskräftig.

Amber Heard über Johnny Depp

"Er will mich bestrafen"

Amber Heard über Johnny Depp: "Er will mich bestrafen"
Amber Heard über Johnny Depp: "Er will mich bestrafen"
©Gala

Mehr zum Thema

Star-News der Woche