Amber Heard + Johnny Depp: Sie reicht die Scheidung ein!

Ihre Liebe ist zu Ende: Amber Heard hat nach einem Jahr Ehe die Scheidung von Johnny Depp eingereicht

Johnny Depp, 52, ist doch ein guter Schauspieler. Zumindest hat er sich in den vergangenen Tagen während der Promotion-Tour für seinen Film "Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln" nicht anmerken lassen, dass es in seinem Privatleben drunter und drüber geht. Wie "TMZ" berichtet, hat Amber Heard nach etwas mehr als einem Jahr Ehe am Montag (23. Mai) die Scheidung eingereicht.

Der Grund für das Liebes-Aus

Laut des Klatschportals gab die 30-Jährige "unüberbrückbare Differenzen" als Grund für die Trennung an. Wie in den Scheidungspapieren nachzulesen ist , verlangt die Schauspielerin Unterhalt von ihrem Noch-Ehemann. Das lehne der Schauspieler jedoch ab, wie "TMZ" erfahren haben will. Denn es könnte teuer werden für Depp, da die beiden nach Informationen von "E! News" keinen Ehevertrag geschlossen hatten.

Als Trennungsdatum habe Heard den vergangenen Sonntag (22. Mai) angegeben. Nur drei Tage vorher soll Johnny Depps Mutter gestorben sein, wie "tmz.com" weiter berichtet.

Gut gelaunt trotz Trennung

Am Tag der Trennung gab der 52-Jährige noch gut gelaunt Interviews am roten Teppich der "Alice im Wunderland"-Premiere in Hollywood.

Jahresrückblick

Die schockierendsten Trennungen 2015

Fünf Jahre lang waren Sophia Thomalla und "Rammstein"-Frontmann Till Lindemann ein ungleiches, aber scheinbar glückliches Paar - trotz 26 Jahren Altersunterschied.
Hella von Sinnen, Cornelia Scheel
Olivier Martinez + Halle Berry
Jetzt zerbrach auch ihre Beziehung mit Banker Nico Jackson

22

Johnny Depp und Amber Heard, die sich 2010 am Set des Films "The Rum Diary" kennenlernten, als Depp noch mit Vanessa Paradis liiert war, hatten im Februar 2015 in einer intimen Zeremonie in Beverly Hills geheiratet. Wenige Tage danach gaben sie sich auf seiner Privatinsel auf den Bahamas erneut das Jawort.

Testen Sie Ihr Star-Wissen

1

Mit der Rockband "The Kids" zog Johnny Depp nach LA, um den endgültigen Durchbruch als Musiker zu schaffen – und scheiterte. Wer überredete ihn, es stattdessen mit der Schauspielerei zu versuchen?

Leider falsch!
Richtig!
Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche