VG-Wort Pixel

Amanda Kloots "Alles Gute zum Vatertag für meinen verstorbenen Mann Nick"

Nick Cordero (†) und Amanda Kloots
Nick Cordero (†) und Amanda Kloots
© Getty Images
Amanda Kloots gedenkt ihrem Ehemann Nick Cordero mit einer emotionalen Botschaft auf Instagram. Der Broadway-Star verstarb am 5. Juli 2020 an den Folgen einer Coronavirus-Infektion.

Knapp ein Jahr ist es her, dass Amanda Kloots, 39, ihren Ehemann verloren hat. Nick Cordero, †41, wurde von ihr selbst mit Grippesymptomen und Atembeschwerden zum Krankenhaus gefahren – unwissend, dass es das letzte Mal sein würde, dass sie ihren Mann ohne Beatmungsgerät sehen wird. Cordero starb nach genau 95 Tagen Behandlung und hinterließ neben seiner Frau den damals einjährigen Elvis Eduardo. Dieser musste jetzt den ersten Vatertag ohne Papa verbringen.

Amanda Kloots teilt letztes Foto von Nick Cordero und Sohn Elvis

In Gedenken an den 41-Jährigen teilt Kloots auf Instagram ein Foto von sich mit ihrem Vater und Sohn sowie einen Vater-Sohn-Schnappschuss von Nick und Elvis. Dazu schreibt sie: "Und alles Gute zum Vatertag für meinen verstorbenen Mann Nick. Dies ist das letzte Foto, das ich von Nick und Elvis auf meinem Telefon habe und eines meiner Lieblingsfotos." 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Das zweite Foto der Bilderreihe zeigt einen freudestrahlenden Nick und gibt Amanda Kloots weiteren Worten eine besondere Bedeutung: "Nick wollte immer ein Vater sein und liebte Elvis mehr als alles andere auf der Welt." Passendere Worte hätte die Witwe wohl kaum finden können.

Amanda Kloots ist für Elvis Eduardo stark

Der Todesfall von Nick Cordero war ein absoluter Schock. "Diese Krankheit betrifft nicht nur alte Menschen. Das ist real. Ein vollkommen gesunder 41-jähriger Mann", beschrieb Amanda Kloots im April 2020 ihre Fassungslosigkeit über den Zustand ihres Mannes. Wenige Tage später musste sie ihn gehen lassen. 

Seither bezieht die Fitnesstrainerin Kraft aus ihrer Rolle als Mutter und versucht jeden Tag für ihren Sohn stark und positiv zu bleiben. Mit Elvis habe sie ein Stück ihres Mannes immer noch bei sich auf Erden. "Wir haben diesen wunderschönen kleinen Jungen, den wir zusammen erschaffen haben. Ich liebe es, ihm beim Wachsen zuzusehen, und ich weiß, dass Nick ihn auch beobachtet", erklärte Kloots wenige Monate nach dem Tod ihres Mannes gegenüber "People".

Verwendete Quellen: instagram.com, people.com

jna Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken