Amanda Bynes: Neidisch auf Lindsay Lohan?

Die psychischen Probleme von Schauspielerin Amanda Bynes sind eventuell darauf zurückzuführen, dass sie begehrte Filmrollen immer wieder an ihre Konkurrentin Lindsay Lohan verlor. 

Amanda Bynes (26) steht angeblich schon seit mehreren Jahren im Filmrollen-Konkurrenzkampf mit Lindsay Lohan (26).

Wie ein Mitarbeiter einer Top-Schauspielagentur nun vermutete, könnten die Probleme der nunmehr skandalträchtigen Schauspielerin ('She's the Man - Voll mein Typ!') bereits im Jahr 2007 begonnen haben. Die damals 22-jährige hatte sich durch mehrere kleine Rollen einen Namen in Hollywood gemacht. Der ganz große Durchbruch blieb jedoch aus, da die Rollen, um die sich Bynes bemühte, meist an ihre gleichaltrige Konkurrentin Lohan ('Bobby') gingen. Als Folge steuerte die Blondine bereits damals auf einen Nervenzusammenbruch à la Lindsay Lohan zu.

Caroline Beil

Hat sie die Familienplanung abgeschlossen?

Caroline Beil
Caroline Beil spricht über Kindererziehung und ihre Familienplanung
©Gala

"Jeder hat sie immer nur als das liebe, nette Mädchen von nebenan gesehen. Sie konnte dieses Image nicht loswerden", verriet der Schauspielagent gegenüber 'The Hollywood Reporter'. "Ihr Frust könnte immer mehr gewachsen sein, weil sie nicht die Rollen bekam, die sie haben wollte. Stattdessen bekam Lindsay Lohan die Rollen, die Amanda gerne hätte spielen wollen."

Fünf Jahre später wird die gebürtige Kalifornierin endlich mit Lindsay Lohan verglichen - allerdings nicht wegen ihrer schauspielerischen Leistungen. Genau wie die Skandalnudel machte die ehemalige 'Nickelodeon'-Moderatorin in letzter Zeit durch Negativschlagzeilen auf sich aufmerksam. Derzeit hat sie fünf Anklagen am Hals - zwei wegen Fahrerflucht, eine wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss und zwei aufgrund von Autofahrens ohne gültigen Führerschein. Im September plädierte die Amerikanerin hinsichtlich der Fahrerflucht-Vorwürfe auf nicht schuldig.

Die Familie von Amanda Bynes macht sich Sorgen, sie könne an einer ernsthaften psychischen Krankheit leiden, die sich in den vergangenen Jahren auch durch das Ausbleiben des großen Erfolges in Hollywood entwickelt haben könnte.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche