VG-Wort Pixel

Amal Clooney Dieses Treffen liegt ihr am Herzen

Amal Clooney, António Guterres
Amal Clooney, António Guterres
© Getty Images
Die schwangere Amal Clooney hat in New York den Generalsekretär der Vereinten Nationen, António Guterres, getroffen

Eine starke Frau:Amal Clooney hat sich am Freitag (10. März) in New York mit António Guterres getroffen, dem Generalsekretär der Vereinten Nationen. Dass die Frau von George Clooney zurzeit mit Zwillingen schwanger ist, hält sie nicht davon ab, sich kontinuierlich für Menschenrechte einzusetzen.

Amal Clooney kämpft für IS-Opfer

Die 39-Jährige nutzte das Treffen, um weiter auf eine Untersuchung der Verbrechen des "Islamischen Staates" zu drängen, wie "dailymail.co.uk" berichtet. Die britisch-libanesische Juristin kämpft seit Langem dafür, dass der IS für seine Gräueltaten wie der sexuellen Versklavung von Amals jesidischen Klientinnen zur Rechenschaft gezogen wird.

Doppelte Frauenpower bei den UN

Fotos zeigen, wie die Anwältin die Hand des UN-Generalsekretär schüttelt. Trotz des schlechten New Yorker Wetters trägt sie ein luftiges Frühlingskleid in dezentem Navy-Blau, dessen charmante Raffung ihren kleinen Babybauch umspielt.

Begleitet wurde Amal Clooney nicht von ihrem Gatten, sondern von Nadia Murad. Die junge Irakerin ist Menschenrechtsaktivistin und Sonderbotschafterin der UN. Einst war sie selbst in Gefangenschaft des IS.

Amal Clooney hat IS-Opfer Nadia Murad mit zu dem Treffen gebracht.
Amal Clooney hat IS-Opfer Nadia Murad mit zu dem Treffen gebracht.
© Getty Images
Amal Clooney: Dieses Treffen liegt ihr am Herzen
mzi Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken