Amal Clooney Vergrätzt sie Georges Freunde?


Wie es scheint wird Amal Clooney, die Frau von Hollywood-Liebling George Clooney, einfach nicht mit seinen Promi-Freunden warm - treibt sie einen Keil zwischen den Schauspieler und seine Kumpels?

Sie leben in unterschiedlichen Welten

Was für eine Belastungsprobe für ihre noch junge Ehe. Amal Clooney, 37, soll die Freunde ihres Ehemannes George Clooney, 54, einfach nicht leiden können und mittlerweile einen regelrechten Hass auf den lustigen Hollywood-Kreis ihres lieben Gatten haben. Oberflächliche Gespräche, Bussi-Bussi-Bekanntschaften - für die tiefgründige und blitzgescheite Amal der absolute Horror. Verständlich, schließlich fordert ihr Job sie intellektuell so heraus, dass ihr die Glamour-Welt, in der es nur oft nur um belanglose Äußerlichkeiten wie den nächsten Botox-Termin geht, vermutlich lächerlich und unwichtig erscheinen muss.

Amal fühlt sich unwohl

Auf den roten Teppichen dieser Welt wirkt es deshalb auch oft so, dass sie sich unwohl fühlt und vermutlich lieber am Schreibtisch sitzen und ein paar Schriftsätze überarbeiten möchte. Im Job kann Amal ihr wahres Ich zeigen. Sie ist immerhin Spitzen-Anwältin und vertrat in der Vergangenheit wichtige Mandanten wie Wikileaks-Mitbegründer Julian Assange oder die ehemalige ukrainische Ministerpräsidentin Julija Tymoschenko vor Gericht. Daneben ist sie als Beraterin für Regierungen und die Vereinten Nationen tätig.

Georges Freundeskreis, der Horror-Zirkel für Amal

"Amal ist eine von Londons Top-Anwälten. Sie ist hochgebildet und immer nur von Richtern, Ärzten, Wissenschaftlern und Schriftstellern umgeben. Sich davon zu trennen und mit Leuten wie Channing Tatum und Jonah Hill, zwei von Georges guten Freunden, Zeit zu verbringen, ist einfach nicht ihre Art", plauderte ein Insider gegenüber dem amerikanischen "Star"-Magazin aus. Und auch mit der Frau von Georges bestem Freund Rande Gerber, 53, - Model-Schönheit Cindy Crawford, 49 - kommt Amal Berichten zufolge einfach nicht auf einen gemeinsamen Nenner. Zu unterschiedlich sollen die Interessen der beiden Damen sein.

Amal + Angie = Zickenkrieg

Auch mit Angelina Jolie, 40, kommt Amal angeblich nicht klar. Schuld soll die Eifersucht der Schauspielerin ("Salt") sein. Schließlich hat Amal in ihrem Leben schon sehr viel erreicht, von dem sie träumt. "Es macht sie fertig, dass Amal all das ist, was sie nicht ist: gebildet, kultiviert, respektiert und in einer verdienten Machtposition", zitiert "International Business Times" einen Insider. So soll sie Amal als Bedrohung sehen und sorgte wohl auch dafür, dass sie und ihr Mann Brad Pitt, 51, nicht zur Hochzeit von George und Amal, die am 27. September 2014 in Venedig gefeiert wurde, kamen. "Angie legte in letzter Minute ihr Veto gegen den Trip ein. Für sie ist es ein Machtspiel, und sie wollte Amal verletzen", so der Insider weiter.

lsc Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken