Amal Clooney So sehr hasst sie Cindy Crawford


Cindy Crawford soll alles versuchen, um mit Amal Clooney Freundschaft zu schließen - vergeblich. Auch zu einem Spa-Date konnte sich die Frau von Hollywood-Liebling George Clooney einfach nicht durchringen

Cindy & Amal - beste Freindinnen

So sehr es sich ihre Ehemänner auch gewünscht hätten: Aus Amal Clooney, 37, und Cindy Crawford, 49, werden leider doch nicht die besten Freundinnen. Die Frau von Oscarpreisträger George Clooney, 54, soll nämlich Berichten zufolge eine wahre Eiskönigin sein. Jeder Annäherungsversuch des Supermodels ist angeblich gescheitert und Cindy beißt sich die Zähne an der Spitzen-Anwältin aus. Schade, denn ihr Ehemann Rande Gerber, 53, ist bekanntermaßen einer der besten Freunde von George ("Syriana") und das Leben der beiden Männer würde sicher einfacher sein, wenn sich auch ihre Frauen verstehen würden. Aber Pustekuchen! Amal soll einen regelrechten Hass auf die einstige Catwalk-Queen haben.

Amal sagte ein Spa-Date ab

Auch der jüngste Versuch, Amal für sich zu gewinnen, soll kläglich gescheitert sein. "George und Rande arrangierten ein Spa-Date für ihre Frauen, doch Amal weigerte sich, zu gehen", plauderte ein Insider gegenüber dem amerikanischen "OK!"-Magazin aus und erklärte weiter: "Sie sagte, sie hätte Kopfschmerzen, aber niemand hat ihr diese Ausrede abgekauft. Cindy hat sich viel Mühe gegeben und versucht, Amal für sich zu gewinnen, aber es ist ein harter Kampf." Ein Kampf, den die Schöne nun anscheinend aufgegeben hat. An der Juristin hat sie sich offenbar die Zähne ausgebissen.

Gute Miene zum bösen Spiel

Zwar hat man das vermeintliche Traum-Quartett bereits gemeinsam in Cabo San Lucas, Mexico beim gemeinsamen Urlaub gesichtet und auch in Georges Villa am Comer See sind Cindy und Rande steht herzlich willkommen, aber Amal wäre es eigentlich am liebsten, wenn sie die Freunde ihres Mannes nicht sehen muss. Nur ihres Gatten zuliebe duldet sie Berichten zufolge die Anwesenheit der beiden.

So sehr leidet Cindy

Für Cindy soll die Zurückweisung ein herber Schlag sein. Schließlich schwärmte sie öffentlich von ihr in den höchsten Tönen: "Amal ist nicht nur ganz offensichtlich wunderschön, sondern auch ganz schön klug. Was mich an ihr jedoch am meisten beeindruckt hat, ist, dass sie selbst nicht nur eine interessante Persönlichkeit ist, sondern dass sie ebenfalls äußerst interessiert an ihren Gesprächspartnern ist. Sie stellt einem immer Fragen."

Die Frage, ob sie mit Cindy Crawford befreundet sein will, hat Amal Clooney leider anscheinend mit "Nein" beantwortet.

lsc / Gala

Mehr zum Thema


Gala entdecken