Amal Clooney: Mutterschutz? Das sind ihre Pläne nach der Geburt der Zwillinge

Kinder und Karriere unter einem Hut - das ist immer ein Drahtseilakt. Amal Clooney hat sich einen ausgefeilten Plan zurechtgelegt

Er ist einer der größten Stars Hollywoods, sie eine profilierte Menschenrechtsanwältin - und wer bleibt nun bei den Kindern zu Hause? Auch für prominente Pärchen wie George (56, "Monuments Men") und Amal Clooney (39) stellen sich manchmal die gleichen Grundsatzfragen wie für Durchschnittseheleute. Wenn auch natürlich unter erleichterten finanziellen Umständen. Allerdings wollen sich die Clooneys nach der anstehenden Geburt ihrer Zwillinge nicht mit einem Vollzeit-Kindermädchen behelfen, wie "Eonline.com" von einem Informanten erfahren haben will. Ihr Plan ist etwas ausgefeilter.

Amal Clooney will sich Auszeit gönnen

Zunächst will sich Amal Clooney eine Auszeit gönnen. "Sie plant, etwa sechs Monate nach der Geburt wieder zu arbeiten", zitiert die Webseite ihre Quelle. Danach werde Amal aber nicht wie bisher weiter arbeiten, ihr Zeitplan werde sich "massiv vom bisherigen unterscheiden". "Es wird viel Arbeitszeit von zu Hause aus geben. Sie hat sich ein tolles Büro eingerichtet." Geplant sei, ein Kindermädchen für die Nacht zu engagieren - außerdem habe Amals Mutter, die Journalistin Baria Alamuddin, ihre Hilfe angeboten.

George Clooney ist stolz auf die Errungenschaften seiner Frau

Eines sei aber klar: Amal Clooney habe keine Absicht, ihre Karriere aufzugeben, für die sie so hart gearbeitet habe. Erst im März hatte die Juristin vor den Vereinten Nationen gesprochen. Auch George Clooney ist stolz auf die Leistungen seiner Gattin. "Ich bin immer sehr stolz auf sie, wenn ich sie vor dem Menschenrechtsgerichtshof sprechen sehe, mit dieser Robe an. Das ist sehr beeindruckend", sagte der Star vor einiger Zeit in einem Interview.

1. September 2017   Eines der glamourösesten Paare der Welt unterwegs in Venedig: Während ihres Besuchs der Filmfestspiele werden Amal Clooney und Ehemann George Clooney auf diesem spektakulären und zeitgleich edlen Bild festgehalten.

Amal + George Clooney

Unterwegs mit Hollywoods Glamour-Paar

Die Kinderzimmer-Einrichtung ist in Planung

Zeit für Detailfragen blieb zuletzt aber offenbar trotz aller Arbeit auch noch: Auch über die Einrichtung der Kinderzimmer haben sich die Clooneys offenbar schon ausführlich Gedanken gemacht. Mit den Möbel-Überbleibseln der eigenen Baby-Zeit ist es im Heim des Glamour-Pärchens natürlich nicht getan. Stattdessen haben George und Amal Clooney eigens eine Innenarchitektin angeheuert. Genauer gesagt Ilse Crawford, eine Londoner Designerin, die einen "eher ganzheitlichen Anspruch an Gestaltung stellt", wie der Informant erklärte.

Amal Clooney ist mit den Nerven am Ende

"George treibt sie in den Wahnsinn"

Amal Clooney, George Clooney
Oh man! George Clooney, 55, soll seiner Amal Clooney, 39, gewaltig auf die Nerven gehen. Der Leinwandstar ("Money Monster") übertreibt es Berichten zufolge mit seiner Fürsorge um die Schwangere. Was bei dem Traumpaar los ist, erfahren Sie im Video.
©Gala

Fashion-Looks

Der Style von Amal Clooney

Amal Clooney wurde im italienischen Laglio in dieser traumhaften Robe abgelichtet. In den knalligen Farben war sie kaum zu übersehen, als sie mit ihrem Mann George Clooney und dem befreundeten Paar Barack und Michelle Obama eine Bootstour machte. 
Im Anschluss besuchten die Freunde ein formelles Event. Zuvor hätten wir nur zu gerne Amals Kleid von vorne gesehen, doch dieser Anblick blieb leider verwehrt.
Strahlender, als jedes Accessoire: George Clooney erscheint mit seiner Ehefrau Amal und ihrer Mutter Baria Alamuddin zur London-Premiere seines Films "Catch-22". In einem fließenden türkisen Look zieht Baria alle Blicke auf sich. 
Auch Amal begeistert in einem funkelnden Ensemble von Ralph & Russo. Der wadenlange Rock mit Schuppenoptik und das trägerlose Glitzertop betonen ihre schmale Silhouette perfekt. 

166


Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche