VG-Wort Pixel

Amal Clooney Ist das etwa ein Babybauch?

Amal Clooney
© Splashnews.com
Auf neuesten Bildern des frisch verheirateten Paars scheint Amal Clooney einen wachsenden Babybauch verstecken zu wollen. Jetzt äußerten sich die beiden erstmals zu den Schwangerschaftsgerüchten

Als George Clooney und seine frischangetraute Ehefrau am Wochenende unterwegs in Los Angeles abgelichtet wurden, wirkte es als würde Amal Clooney unter ihrem Mantel einen Babybauch verstecken wollen. Natürlich brodelte kurz darauf in den Medien die Gerüchteküche und es wurde spekuliert, ob der Filmstar und seine Frau nun wohl Eltern werden.

Doch die Enttäuschung folgte kurz darauf! Der Storch macht offenbar doch noch nicht Halt bei George und Amal. Wie ein Sprecher des Paares gegenüber "MailOnline" betonte, sind die Berichte nicht wahr: "Amal Clooney ist nicht schwanger", hieß es auf der Webseite der britischen Zeitung.

Der Kinderwunsch ist da

Dies bedeutet aber nicht, dass sich die zwei Liebenden keine Kinder wünschen. Schon bevor sich die Top-Anwältin und der Schauspieler im September in Venedig das Ja-Wort gaben, behauptete ein Insider, dass George Clooney "bereit" sei, um eine Familie zu gründen. "Er dachte, er würde niemals Kinder haben wollen, aber nachdem er Amal kennengelernt hatte, merkte er, dass er für eine Familie bereit ist", so der Insider damals im Interview mit dem "Closer"-Magazin. "Er freut sich, dass sie in sein Leben getreten ist, und will, dass sie die Mutter seiner Kinder wird. Er sagt, dass er sich darauf freue, sein eigenes Kind in den Armen zu halten und ihm oder ihr beim Wachsen zuzusehen."

Bereits vor ein paar Wochen wurden Gerüchte laut, das frisch getraute Ehepaar möchte ein Kind aus einem Krisengebiet adoptieren. Klingt wirklich so, als sei den beiden die Familienplanung im Moment sehr wichtig: Auch wenn die jetzigen Gerüchte nicht wahr sind, vielleicht werden sie es ja bald.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken