Amal + George Clooney: Polizisten hielten sie bei der Hochzeit auf

George und Amal Clooney hatten tatsächlich ihre Probleme, zum Abendempfang anlässlich der Hochzeit von Harry und Meghan zu gelangen. Wie kann das denn sein?

Prinz Harry und Meghan Markle waren am gestrigen Samstag natürlich die Hauptpersonen in London bzw. Windsor Castle. Alle wollten einen Blick auf das Brautpaar werfen und am liebsten auch ein Foto oder Video machen. Da gerieten die anderen prominenten Gäste natürlich in den Hintergrund, selbst wenn es hochkarätige Hollywood-Stars sind. Zumindest dachten so die vielen Zuschauer und Fans, die teilweise extra für diesen Anlass angereist sind. Anders hingegen ging es anscheinend den britischen Polizisten, die sich um die Sicherheit der Gäste kümmern sollten. Die waren nämlich vielmehr an ihnen interessiert: George, 57, und Amal Clooney, 40.

George und Amal Clooney waren einfach zu interessant

Und so kam es, dass die beiden tatsächlich ihre Schwierigkeiten hatten, zum Abendempfang im Frogmore Haus von Prinz Charles zu gelangen. Ganze zehn Minuten mussten der Schauspieler und die Anwältin laut "Daily Mail" vor dem Gelände warten, um reingelassen zu werden. Aber nicht etwa, weil Polizisten sie nicht erkannten oder unsicher waren, ob sie eingeladen waren, sondern um die beiden Stars einmal hautnah zu erleben. Tatsächlich soll beobachtet worden sein, wie George mit einem Polizisten sprach, während weitere Beamte regelrecht auf das Paar starrten. Anschließend wurden die beiden zur Veranstaltung gelassen.

Unprofessionelle Polizisten?

Klingt ein bisschen unprofessionell für die Polizei. Doch so sympathisch wie die Clooneys sind, werden sie der britischen Polizei diese Aktion sicher nicht übel genommen haben. Schließlich sieht man nicht alle Tage solche Weltstars.

Prinz Harry + Herzogin Meghan

Ihre fast perfekte Hochzeit

Prinz Harry + Herzogin Meghan
Während sich in der St. George's Chapel Prinz Harry und Meghan Markle das Jawort geben, düst ein Flugzeug nach dem anderen über das beschauliche Städtchen Windsor. Doch für das Brautpaar wird eine Ausnahme gemacht. Was genau passiert, sehen Sie im Video

 

Herzogin Meghan + Prinz Harry

Die royale Hochzeit des Jahres

21. Mai 2018  Das offizielle Hochzeitsbild von Harry und Meghan ist da! Das frisch vermählte Pärchen lacht zufrieden in die Kamera des bekannten englischen Fotografen Alexi Lubomirski. Für die offiziellen Porträts wählt Alexi Lubomirski einen Hintergrund im Schloss Windsor. Königlicher geht es nicht.
21. Mai 2018  Auf dem offiziellen Pärchenfoto lachen Herzogin Meghan und Prinz Harry erleichtert in die Kamera des britischen Star-Fotografen Alexi Lubomirski.
GALA-Sonderausgabe zur Hochzeit in England: GALA Royal 01/2018  Die Hochzeit des Jahres  Plus Die schönsten royalen Hochzeiten aller Zeiten  Máxima & Willem-Alexander der Niederlande   Prinzessin Diana & Prinz Charles  Victoria & Daniel von Schweden  + Diademe, Braut-Looks, Festmenü
21. Mai 2018  Einige Blumen, die zu dem schlichten Strauß gebunden wurden, hat Prinz Harry für seine Braut im Palastgarten gepflückt.

132

Themen

Palastgeflüster: Das machen die Royals

Mehr zum Thema