Alphonso Williams : Familie ließ seine Hände nachmodellieren

Besonderes Andenken: Die Hände des verstorben DSDS-Siegers Alphonso Williams wurden nach seinem Tod als Keramik-Abdruck kopiert. 

Alphonso Williams

Alphonso Williams, †57, hat Anfang Oktober den Kampf gegen den Prostata-Krebs verloren. Die Familie des DSDS-Siegers von 2017 hat sich nun ein besonderes Andenken überlegt und einen Keramik-Abdruck seiner Hände anfertigen lassen. Wie "Bild.de" berichtet, wurde dafür die Bremer Künstlerin Katrin Böhling beauftragt.  

Spezielles Andenken an Alphonso Williams

Böhling stellt in ihrem Atelier Körperabformungen jeglicher Art her - darunter auch Babybauch- oder Partnerabdrücke. Für die Familie von Alphonso Williams hat sie jetzt eine Kopie der Hände des Sängers angefertigt. Die Hände wurden durch eine Keramikmasse hergestellt und erhalten anschließend ein porzellanähnliches Aussehen.

Kylie Jenner

Sie schenkt ihrer zweijährigen Tochter den ersten Schmuck

Kylie Jenner
Kylie Jenner liebt es extravagant. Jetzt schenkt sie ihrer Tochter ihre ersten Ohrringe und schießt für viele wieder einmal über das Ziel hinaus.
©Gala
View this post on Instagram

#mrblingblingclassics #whatbecomesofabrokenhearted

A post shared by Mr. BlingBling (@alphonsowilliams_) on

Das passiert mit dem Hand-Abdruck

Für die Herstellung der Hände von "Mr. Bling Bling", wie der Musiker von Fans genannt wurde, musste die Künstlerin alleine mit dem Verstorbenen beim Bestatter sein. "Er sah wundervoll friedlich aus. Gar nicht wirklich wie eine verstorbene Person", so Böhling zu "Bild". Nach der Fertigstellung soll eine Hand bei der Familie in Deutschland bleiben, die andere soll Alphonso Williams' Schwester Michico mit in die USA nehmen.


Verwendete Quellen: Bild.de


Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche