Nach Tod von Alphonso Williams : Familie des "DSDS"-Gewinners hat finanzielle Probleme

Trauer um Alphonso Williams: Der Entertainer starb am 12. Oktober im Alter von 57 Jahren an den Folgen einer Krebserkrankung. Neben der Trauer muss sich die Familie nun mit finanziellen Sorgen auseinandersetzen.

Alphonso Williams (Mitte) mit (v.l.n.r.) Schwester Michico Miller, Ehefrau Manuela, Sohn Raphael Williams und Tochter Franziska Williams bei der Aftershow-Party zum Finale der 14. Staffel "DSDS" 2017.

Alphonso Williams, †57, hinterlässt nicht nur als geliebte Person bei Ehefrau Manuela, 56, sowie seinen Kinder Raphael, 31, und Franziska, 16, eine schmerzliche Lücke, sondern auch als Hauptversorger der Familie: Man stehe "vor einem finanziellen Ruin", teilt die Familie mit. Mit einer "Gofundme"-Kampagne namens "Superstars sind auch nur Menschen" haben Angehörige, Freunden und Management des Sängers deshalb im Internet einen Hilferuf gestartet.

Alphonso Williams' Familie startet Spendenaufruf

In einem Statement auf der Spenden-Website heißt es: "Es wurden alle verfügbaren Gelder und Mittel aufgewendet , damit es Alphonso besser geht." Es seien zur Rettung des Entertainers "Medikamente und Therapien vorgeschlagen [worden], die aber nicht von der Krankenkasse übernommen wurden, das Krankheitsbild aber verbessern würden. Man nahm es in Kauf." 

Die Abschiede 2019

Um diese Stars trauern wir

2. November 2019: Marie Laforêt (80 Jahre)  Sie spielte an der Seite von Alain Delon und Jean-Paul Belmondo und veröffentlichte dutzende Alben: Am Samstag ist die französische-schweizerische Schauspielerin und Sängerin in einem Schweizer Krankenhaus in Genolier verstorben.
2. November 2019: Brian Tarantina (60 Jahre)  Das Team der Erfolgsserie "The Marvelous Mrs. Maisel" trauert um ihren Kollegen, der den kautzigen Ansager Jackie im Gaslight-Club verkörperte. Die Todesursache steht noch nicht fest, er könnte jedoch an den Folgen einer Herzerkrankung gestorben.
31. Oktober 2019: Thomas Schmidt (62 Jahre)  Große Trauer beim SWR: Ganz überraschend ist der beliebte Radiomoderator nach einem Urlaub im Allgäu am Donnerstag in Stuttgart verstorben. Die Todesursache steht noch nicht fest.
17. Oktober 2019: Elijah Cummings (68 Jahre)  Der US-Demokrat, Kongressabgeordnete, Anwalt und entschiedener Trump-Kritiker ist nach längeren Gesundheitsproblemen in Baltimore, Maryland verstorben. Cummings ist maßgeblich an zahlreichen Untersuchungen der Regierungsgeschäfte von Präsident Trump und einem möglichen Amtsenthebungsverfahren beteiligt gewesen. Viele Stars wie Naomi Campbell, Lenny Kravitz und Co. trauern um den Politiker.

114

Doch warum hatte der "DSDS"-Gewinner von 2017 nicht ausreichend finanzielle Reserven bilden können? Auch dazu nehmen die Spendensammler Stellung.

Falsche Freunde

"Viele denken, dass Alphonsos "Deutschland sucht den Superstar“'-Gewinn einem die Tür in ein finanziell sorgenfreies Leben öffnet, doch leider öffneten viele verschiedene Positionen die Hände und bekamen Anteile. Dann gab es auch 'Freunde' die sich zu Feinden entwickeln und dafür sorgten, dass man durch Rechtsstreite große Geldausgaben hat."

Weiter heißt es: "Alphonso Williams, aka Mr Bling Bling, war hinter seiner glitzernden Fassade ein selbstständiger Entertainer und Sänger, d.h. er verdiente sein Geld durch seine Auftritte und anderweitigen Veranstaltungen. Auch als er unter starken Schmerzen litt, hat er nicht damit aufgehört und weitergemacht, um für seine Familie Geld zu verdienen. Doch als dann die gesundheitlichen Gründe ihn dazu zwangen, nicht mehr arbeiten zu können, rief dies schnell die finanzielle Not einher." 

25.000 Euro sollen zusammenkommen

Über 300 Menschen haben inzwischen Geld gespendet, um der Familie Williams zu helfen. Aktueller Spendenstand (14. Oktober, 9 Uhr): 9.265 Euro der gewünschten 25.000 Euro sind erreicht worden. Das Geld soll Alphonso Williams' Bestattung finanzieren und "Familie aus dem Heimatland (Vereinigte Staaten) die Möglichkeit bieten, an der Trauerfeier teilnehmen zu können". Außerdem soll ein Teil des Geldes an Projekte weitergegeben werden, die Williams am Herzen lagen.

Der Sänger plante sein Comeback nach der Krankheit

Alphonso habe trotz seiner Krankheit geglaubt, "dass er bald zurück auf die Bühne kann und behielt aufgrund dessen seine Krankheit für sich. Er wollte nicht, dass die Fans nur noch daran dachten und so Jobs gefährdet werden könnten". Doch es sollte auf tragische Weise anders kommen: Alphonso Williams erlag den Folgen seines Prostata-Krebsleidens. Vorausgegangen waren neun Wochen Krankenhausaufenthalt und eine Chemo-Therapie. 

Alphonso Williams: Die Doku "Meine schönste Zeit" jetzt auf tvnow.de ansehen

Verwendete Quellen: BILD, https://www.gofundme.com/f/quotsuperstarsquot-sind-auch-nur-menschen

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche