Alexandra Richards: Wilde Hochzeitsparty dank Keith Richards

Alexandra Richards, die Tochter von Keith Richards, hat geheiratet. Der Papa richtete eine Feier auf einem historischen Bauernhof aus.

Hat geheiratet: Alexandra Richards

Da wird sich Alexandra Richards (33) sicher gefreut haben: Rolling-Stones-Gitarrist Keith Richards (75, "Crosseyed Heart") spendierte seiner Tochter zur Hochzeit eine fröhliche Hochzeitsfeier in Weston, Connecticut. Der Empfang fand auf der Lachat Town Farm statt, einem historischen Bauernhof im Südwesten des Bundesstaates. Wie das Promi-Portal "Page Six" berichtet, waren auch Stones-Kollegen Ronnie Wood (72) und Charlie Watts (78) bei den Feierlichkeiten zugegen. Demnach war die Party außerdem begleitet von lauter Musik und Lamm als Hauptgericht.

Alexandra Richards heiratete den Filmemacher Jacques Naude. Von ihrem Brautkleid postete sie ein Bild auf Instagram und schrieb dazu: "Ich bin überglücklich, dass ich ankündigen darf, ab heute verheiratet zu sein!" Ihre Mutter Patti Hansen (63) kommentierte darunter: "Das war ein ganz fantastischer Abend! Gott schütze dich, Frau Naude."

Sylvie Meis

Darum kam sie allein zur Operngala

Sylvie Meis
Nach nur wenigen Monaten Beziehung hat Sylvie Meis die Verlobung mit ihrem neuen Freund Niclas Castello bekannt gegeben.
©RTL / Gala

Unklar ist, ob sich Frontman Mick Jagger (76) die Ehre gab. Einem Blog aus der Region zufolge, blieb Jagger der Party jedoch fern. Der Blog berichtet unter Berufung auf Augenzeugen außerdem, dass die Hochzeitsgäste sich zunächst im Anwesen von Richards trafen. Von dort aus wurden sie mit Golfwagen zur naheliegenden Farm chauffiert. Andere seien in kleinen Bussen angereist.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche