Alexander Zverev: Er räumt mit Gerüchten um Lena Gercke auf

Tennis-Profi Alexander Zverev hat die Gerüchte um eine Beziehung mit Lena Gercke beendet. Zverev schwärmt von einer anderen Frau.

Lena Gercke und Alexander Zverev beim Ball des Sports am 02.02.2019 in Wiesbaden

Seit Model Lena Gercke (31) Tennis-Ass Alexander Zverev (22) auf dem Centre Court der BMW Open in München 2018 das Siegerauto überreichte, brodelte die Gerüchteküche. Fans der beiden wunderten sich, ob es zwischen den beiden vielleicht gefunkt hatte. Der gemeinsame Auftritt auf dem Ball des Sports in Wiesbaden befeuerte die Spekulationen dann weiter.

Jetzt hat der 22-Jährige in einem Interview mit der "Bild"-Zeitung ein für allemal aufgeräumt mit den Paar-Gerüchten. Auf die Anmerkung, viele Fans würden von dem "neuen Traumpaar" schwärmen, antwortete der Tennis-Profi, Lena sei unglaublich nett, hübsch und sympathisch und beide seien "wirklich sehr eng miteinander".

Beide hätten sich in München bei dem Turnier kennen gelernt und seien sich später immer wieder über den Weg gelaufen, etwa bei seinem WM-Finale in London. Allerdings, so Zverev: "Wir waren nie ein Paar."

Sein Herz hat Zverev an eine andere Frau verloren, die 20-Jährige Olga Sharypova. Die Beziehung zu ihr sei zwar nicht einfach, da er als Tennis-Spieler selten länger als zwei bis drei Wochen an einem Ort sei. "Aber bis jetzt ist Olga unglaublich", schwärmte Zverev in der "Bild".

Video zu: Er räumt mit Gerüchten um Lena Gercke auf

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche