VG-Wort Pixel

Alexander Zverev "Die Beziehung mit meiner Freundin ist zu Ende"

Alexander Zverev
© Getty Images
Liebes-Aus bei Tennisspieler Alexander Zverev und Olga Sharypova: Bei den BMW Open in München gibt der Sportler die Trennung bekannt

Bei einer Medienrunde anlässlich der BMW Open in München räumt Alexander Zverev, 22, mit den Gerüchten der vergangenen Tage auf: Der Tennisspieler ist von seiner Freundin getrennt.

"Ich nehme mir solche Sachen immer zu Herzen"

"In letzter Zeit sind viele Dinge passiert. Die Managementsituation, die Kraft kostet. Mein Vater kann dazu erstmals nicht bei mir sein. Und die Beziehung mit meiner Freundin ist zu Ende", gesteht Zverev, als er von den anwesenden Journalisten auf seine aktuell eher schlechte spielerische Leistung angesprochen wurde. Seine Beziehung mit Olga Sharypova machte das Tennis-Ass Mitte 2018 offiziell, jetzt ist die Liebe mit der russischen Tennisspielerin wieder vorbei. "Solche Sachen gehören dazu", so der Sportler. "Andere Spieler würden darüber gar nicht reden, aber das ist bei mir so. Ich nehme mir solche Sachen immer zu Herzen. Jetzt beruhigt sich aber alles gerade wieder." Er sei jetzt wieder glücklich mit seinem Leben und dem Sport, die vielen Sorgen der vergangenen Wochen versuche er nun hinter sich zu lassen.

Tennis-Star Alexander Zverev: Rechtsstreit mit dem Manager

Eine weitere große Belastung ist der Rechtsstreit, in dem sich Alexander Zverev aktuell mit seinem Manager Patricio Apey befindet. Rein sportlich sieht Zverev bei den BMW Open in München eine große Chance: "Ich hoffe, dass München der Ort ist, an dem ich meiner Saison einen anderen Verlauf geben kann. München kommt gerade sehr passend, glaube ich."

Verwendete Quellen: tennismagazin

aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken