Alexander Wang Für 'Balenciaga' bestätigt

Alexander Wang
© CoverMedia
Designer Alexander Wang wird der neue Kreativdirektor von 'Balenciaga'.

Alexander Wang (28) wurde offiziell zum neuen Kreativdirektor von 'Balenciaga' erklärt.

Schon seitdem Anfang November Nicolas Ghesquière seinen Rücktritt von dem französischen Label bekannt gab, kursierte das Gerücht, Wang könnte sein Erbe antreten. Ghesquière hatte das Amt des Kreativdirektoren immerhin 15 Jahre inne.

Jetzt veröffentlichte das Modehaus eine Stellungnahme: "Das 'Balenciaga'-Modehaus und seine Angestellten sind stolz, Alexander Wang willkommen zu heißen, dessen bewiesenes Talent, Modernität und individuelle und kosmopolitische Designvision das einzigartige Erbe dieses Modehauses, was bald 100 Jahre alt wird, auf natürliche Weise erfassen und bereichern wird", erklärte 'Balenciaga'-CEO und Präsidentin Isabelle Guichot.

Alexander Wang wird Männer- und Damenmode sowie Accessoires für das Label kreieren. Außerdem wird er weiter an seiner eigenen Linie arbeiten. "Ich bin zutiefst geehrt, mich auf diese neue Rolle bei einer Marke und bei einem Haus einzulassen, für das ich eine solche Bewunderung und solch einen Respekt hege."

Auch François-Henri Pinault, der CEO von 'PPR' - 'Balenciagas' Mutterunternehmen - ist sicher, dass mit Alexander Wang die perfekte Wahl getroffen wurde. Er findet, die Marke habe "unerschöpfliches Potential" und er erwartet, dass der Modeschöpfer daraus das Bestmögliche machen wird.

"Alexander Wang wird seine Kreativität und seine eigene Recherche benutzen, um den charakteristischen, modernen und extrem innovativen Stil, der von Cristóbal Balenciaga ins Leben gerufen wurde, neu zu interpretieren und unsterblich zu machen."

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken