VG-Wort Pixel

Alexander McQueens Sarah Burton Herrenmode kommt nach London

Sarah Burton
© CoverMedia
Das Modehaus Alexander McQueen zeigt ab dem nächsten Jahr seine Herrenkollektion in London. 

'Alexander McQueen' präsentiert ab dem Jahr 2013 seine Herrenkreationen in der britischen Hauptstadt.

Das Label, dessen Kreativ-Chefin Sarah Burton ist, stellte in den letzten acht Jahren seine Herrenkollektion in Mailand zur Schau. Nun bestätigte das 'British Fashion Council', dass das Modehaus seine Präsentation ab dem nächsten Jahr in der britischen Hauptstadt abhalten wird. "Es ist großartig, dass wir unsere Herrenlinie als Teil der 'London Collections: Men' zeigen werden. Auch vor allem deshalb, weil London die Heimatstadt von Alexander McQueen war und dort unser erster Menswear-Shop im Herbst seine Türen öffnen wird", erklärte der Vorstandsvorsitzende des Labels, Jonathan Akeroyd in einer Erklärung.

Auch der Designer Tom Ford wird seine Herrenkollektion dort im Januar 2013 zeigen. Die Modeveranstaltung findet vom 7. bis 13. Januar 2013 statt und das 'British Fashion Council' möchte das Event zu einem wichtigen Datum im Kalender eines jeden Mode-Experten machen. "Der Zeitplan sieht die größten Stars der Londoner Herrenmode vor, britisches Erbe, ikonische Labels und internationale Namen, die im Laufe der drei Tage die Herrenmode zelebrieren", erklärte die Vorsitzende des 'British Fashion Council' Caroline Rush über die Veranstaltung, die im nächsten Jahr Star-Labels wie 'Alexander McQueen' in ihr Showprogramm aufnimmt.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken