VG-Wort Pixel

Alexander Klaws Seltener Schnappschuss mit seiner Ehefrau

Alexander Klaws
© Lumma Foto / Getty Images
Die Schlager-News des Tages im GALA-Ticker: Alexander Klaws zeigt sich mit seiner Frau +++ Christin Starks Babybauch ist inzwischen deutlich zu erkennen +++ Vanessa Mai findet, dass Helene Fischer eine zu starke Konkurrenz ist.

Schlager 2021: Alle Infos und News zu Ihren Schlagerstars

5. Dezember 2021

Alexander Klaws freut sich auf das Date mit seiner Liebsten

Alexander Klaws, 38, zeigt sich nur selten mit seiner Ehefrau Nadja Scheiwiller, 36, in den sozialen Medien – doch für diesen Anlass machen die beiden Musical-Darsteller eine Ausnahme. Das Paar besucht die Premiere des "Harry Potter"-Musicals in Hamburg. "Familie Mülli…. äähm Klaws auf dem Weg zum ersten Date nach 4 Jahren ohne Kinder", schreibt der ehemalige DSDS-Gewinner zu einem Selfie, auf dem er und seine Liebste voller Vorfreude in die Kamera lächeln. Und die beiden haben sich ganz schön in Schale geschmissen: Sie trägt ein elegantes, gemustertes Kleid, er hat sich für einen klassischen Anzug samt Krawatte entschieden.

3. Dezember 2021

Christin Stark zeigt stolz ihren Babybauch

Da ist er ja! Christin Stark, 32, wird Mama und inzwischen ist ihr Babybauch nicht mehr zu übersehen. Vater des Ungeborenen ist Schlagerstar Matthias Reim, 64. Für Matthias ist es das siebte Kind – für die 32-Jährige das Erste. Mit dem Baby, das voraussichtlich im April 2022 zu Welt kommen wird, geht für das Schlagerpaar ein großer Wunsch in Erfüllung. Beim "Adventsfest der 100.000 Lichter" standen die werdenden Eltern gemeinsam auf der Bühne, doch die Zuschauer:innen hatten nur Augen für die Schwangere.

Auf Instagram teilte die Sängerin einen Ausschnitt ihrer Performance, den die Fans fleißig kommentierten. "Liebe Christin, euer Auftritt war einfach traumhaft schön. Danke für deine lieben Worte und auch ich wünsche euch eine schöne besinnliche Vorweihnachtszeit. Dein Babybauch ist wunderschön. Alles Liebe und Gute für euch", schreibt eine Userin. Eine andere meint: "Der Babybauch steht dir so gut." Und diese Followerin macht dem Schlagertraumpaar ein zauberhaftes Kompliment: "Ihr beiden ward der Grund, warum ich mir die Sendung angeschaut habe."

2. Dezember 2021

Vanessa Mai: Mit Helene Fischer mitzuhalten, ist nicht möglich

Schlagerstar Vanessa Mai, 29, begann ihre Karriere 2012 mit der Band "Wolkenfrei". Zu diesem Zeitpunkt war Helene Fischer, 37, bereits erfolgreich und Deutschlands Vorzeige-Volksmusik-Liebling. Heute ist Mai selbst im Schlagerolymp angekommen, landete mit ihrem aktuellen Pop-Schlager-Album "Mai Tai" einen Chart-Erfolg. Doch die Anfänge waren alles andere als einfach. Auf dem YouTube-Kanal "Brust raus" des Radiosenders "Dasding" spricht Vanessa offen über den Erfolgsdruck, der damals auf ihr lastete.

"Meine allererste Schlagzeile mit 20 war: 'Ist Vanessa Mai die neue Helene Fischer?'", erinnert sie sich. Der Druck von außen prasselte ungefiltert auf die junge Künstlerin ein. Es bestand die Hoffnung, dass die Musikerin in Fischers Fußstapfen tritt. "Das hat mich in meiner ganzen Schlager-Karriere begleitet und auch belastet", gibt die 29-Jährige zu. Lange habe sie versucht, an Helenes Erfolg ranzukommen, musste sich dann aber eingestehen, dass das nicht zu schaffen sei. "Das war nicht möglich, da mitzuhalten", gibt Vanessa Mai zu verstehen.

Heute ist sie mit sich im Reinen und meint: "Mit jemandem verglichen zu werden, der zehn Jahre in der Branche ist, der viel weiter war und da mithalten zu können, ist ja gar nicht möglich."

1. Dezember 2021

Annalena Keiler beschreibt ihre Beziehung zu Papa Roland Kaiser

Auf der Bühne ist Roland Kaiser, 69, eine Schlagerlegende, privat schlüpft er in die Rolle des fürsorglichen Familienvaters und Opas. Zusammen mit seiner Ehefrau Silvia hat der Sänger, der mit bürgerlichem Namen Keiler heißt, Tochter Annalena und Sohn Jan. Annalena tritt jetzt ins Rampenlicht. Ein Kamerateam fragte die 22-Jährige für die MDR-Dokumentation "Legenden - Die Roland Kaiser Story" aus. Die junge Frau beschreibt das Verhältnis zu ihrem Vater als innig, Tochter und Vater sind sich sehr verbunden:

Wir sind ein Herz und eine Seele. Nicht, dass ich meine anderen Familienmitglieder nicht lieben würde, aber mein Papa und ich sind auch die gleiche Person, ich bin eine Art Wiedergeburt von ihm. Und wir denken gleich, wir handeln gleich und haben die gleiche optimistische Art. Das ist eine ganz besondere Verbundenheit, die ich zu ihm habe. 

Der MDR zeigt "Legenden - Die Roland Kaiser Story" am Samstag, 4. Dezember 2021, um 20:15 Uhr. In der Dokumentation kommen neben Roland Kaiser selbst und seiner Tochter Annalena auch Weggefährten wie Maite Kelly, 41, Barbara Schöneberger, 47, und Ireen Sheer, 72, zu Wort.

30. November 2021

Jürgen Drews berichtet von traumatischem Ski-Unfall mit seiner Tochter

Schlagerstar Jürgen Drews, 76, offenbart in seinem Podcast "Des Königs neuer Podcast", weshalb seine Tochter Joelina Drews, 26, jahrelang keine Ski-Piste betreten wollte. Schuld sei ein Unfall aus Kindheitstagen gewesen, bei dem Vater und Tochter gemeinsam vom Weg abkamen und im Graben landeten. Drews begrub damals die dreijährige Joelina unter sich. Er habe ihr vorgeschlagen, dass sie sich gemeinsam auf die Skier stellen und zusammen den Berg entlanglaufen. "Hier ist es nicht zu steil, ganz breit. Da hinten müssen wir ein bisschen aufpassen, da gehts in den Graben. Aber wir haben ja genug Platz", erinnert sich der 76-Jährige an seine Worte.         

Plötzlich sei alles ganz schnell gegangen. "Ich bin abgedriftet, über einen kleinen Hubbel drüber – und bin umgekippt. Und mit Joelina zwischen meinen Beinen und ihren Skiern in den Graben gerutscht – und auf sie drauf", erklärt Drews im Podcast. Zum Glück ging alles glimpflich aus: Keiner der beiden wurde verletzt. Aber: Joelina "hatte ein kleines Trauma" entwickelt, erinnert sich Drews und wollte vorerst nichts mehr vom Skifahren wissen. In der Pubertät hätte die heute 26-Jährige dann ihre Liebe zu dem Wintersport gefunden. "Ende gut, alles gut", blickt der "Wieder alles im Griff"-Interpret heute auf das Erlebnis zurück.       

Angelo Kellys Jüngster bezaubert auf Instagram

Angelo Kelly, 39, ist stolzer Vater von fünf Kindern. Im Jahr 2001 kam sein ältester Sohn Gabriel Kelly zur Welt. Danach folgten dessen Schwestern Helen (2002) und Emma (2006). Die Brüder Joseph (2010) und William Kelly (2015) sind die beiden jüngsten Nachkömmlinge des Kelly-Clans. Während Angelo seinem Sohn Joseph kürzlich einen Geburtstagspost widmete, steht jetzt sein jüngster Spross im Fokus.

Freudestrahlend blickt der kleine William mit einem angebissenen Schoko-Nikolaus in die Kamera. "Und am Mittwoch wird die erste Tür aufgemacht", schreibt der glückliche Fünffachvater zu dem süßen Schnappschuss. Zahlreiche Fans sind entzückt: "So ein schönes Foto von William!" Eine Sache entgeht den User:innen nicht: "Er ist so groß geworden!", kommentiert ein Fan die Aufnahme und auch diese Followerin meint: "Wahnsinn wie groß er geworden ist".

29. November 2021

Helene Fischer teilt private Details ihres Adventssonntags

Nur selten spricht Schlagerqueen Helene Fischer, 37, über ihr Privatleben. Doch am gestrigen Adventssonntag machte die Sängerin eine Ausnahme. Auf Instagram gewährte sie ihren knapp 900.000 Follower:innen einen kleinen Einblick in ihren besinnlichen und sicherlich letzten ersten Advent zu zweit. Es dürfte nur noch wenige Monate dauern, dann bekommen sie und ihr Partner, Tänzer und Luftakrobat Thomas Seitel, zum ersten Mal Nachwuchs.

Zum Foto eines weihnachtlich gedeckten Tisches schreibt Helene: "Gestern haben wir mein Album 'Rausch' mal ganz in Ruhe genossen und heute läuft schon den ganzen Tag 'Weihnachten' in Dauerschleife! Ich bin so unfassbar stolz auf diese zwei Werke, habe ich jetzt erst wieder gemerkt, mit wieviel Magie und Liebe speziell diese zwei Alben entstanden sind [sic]." Dann wird sie noch etwas privater und erklärt: "Bewusst mal Zeit nehmen und einfach nur Musik hören – purer Genuss. Bin so dankbar heute und ab jetzt beginnt die schönste Zeit im Jahr. Ich wünsche euch von Herzen einen wunderschönen 1. Advent".

Andrea Berg: Tränenausbruch beim Adventsfest

Wenn Florian Silbereisen, 40, ruft, kommen sie alle: Zum "Adventsfest der 100.000 Lichter" hat der Schlagersänger mit vielen Stars die ersten Kerzen angezündet und die Zuschauer:innen mit den schönsten Advents- und Weihnachtsliedern auf die besinnlichste Zeit des Jahres eingestimmt. Auch Andrea Berg, 55, durfte natürlich nicht fehlen. Und die "Mosaik"-Interpretin" legte einen besonders emotionalen Auftritt hin.

Sie performte ihren Song "Mamatschi", den ursprünglich Schlager-Kinderstar Heintje sang. "Weil wir gerade in der Weihnachtszeit manchmal vergessen, worauf es wirklich ankommt. Nämlich nicht auf das viele Auspacken, sondern auf das Miteinander", begründete sie ihre Songauswahl. Nach ihrem Auftritt wurde die Schlagersängerin dann von ihren Gefühlen übermannt. Im Hinblick auf die Coronapandemie sagte die 55-jährige Sängerin: "Vielleicht ist es auch so ein bisschen der Schlüssel in dieser Zeit: Dass wir etwas lernen. Das was wirklich wichtig ist, das Miteinander sein, das einander lieb haben." Bei diesen Worten konnte auch Florian Silbereisen nur schwer die Tränen zurückhalten.

Schlager-News der vergangenen Woche

Sie waren letzte Woche nicht online? Mehr Schlager-News lesen Sie hier.

Verwendete Quellen: instagram.com, "Das Adventsfest der 100.000 Lichter", mdr.de, MDR/Legenden

cba / jse / jna / aen Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken