Alexander Honey Keen: Shitstorm auf Instagram

Alexander "Honey" Keen ist ein Phänomen für sich. Als eitel und nervig wurde er von den Zuschauern der diesjährigen "GNTM"-Staffel empfunden. Jetzt hagelt es Beschimpfungen auf Instagram

Alexander "Honey" Keen

Peinlicher Auftritt

Alexander "Honey" Keen, 33, Model und Marketingmanager aus Frankfurt, ist den meisten sicherlich nur als Ex-Freund der "Germany's Next Topmodel"-Gewinnerin Kim bekannt. Durch seine selbstinszenierte, überzogene Art machte er sich bei den Zuschauern der elften Staffel unbeliebt. Zwar nimmt er blöde Kommentare meist gelassen, aber die Buhrufe des Publikums beim gestrigen Finale der Topmodel-Serie auf Mallorca müssen ihm jedoch ganz schön zugesetzt haben. Ihm entgleiteten sofot die Gesichtszüge und die Kameras zeigten schnell ein anderes Motiv. Auch seine Anmoderation war eher holprig und brachte ihn in eine noch peinlichere Lage.

Fiese Kommentare

Jetzt werden auch auf seinem Instagram-Account fiese Kommentare abgelassen, besonders unter einem Foto, das "Honey" selbst mit "Team Honey" kommentiert. Auf die meisten wirkt das einfach zu "selbstverliebt". Häufig wird der Hashtag "peinlichster Auftritt" benutzt. Es ist sogar die Rede von "Fremdschämen" und "sensationsgeil". Ein User schreibt: "Ich hab mich so fremd geschämt. Musste erstmal stumm stellen." Oder: "Er ist so likegeil, alle hassen ihn." Ein anderer Follower kommentiert: Die Buhrufe waren legitim, der checkt es ja scheinbar nicht anders, dass ihn keiner im TV sehen mag."

Jasmin Tawil

Ihr Vater zeigt neue Fotos von ihrem Baby

Jasmin Tawil
Jasmin Tawil ist Mutter geworden und macht damit vor allem ihren Vater Michael Weber sehr glücklich. Im Interview mit RTL zeigt er nun neue Fotos von seinem Enkel.
©RTL

Fans halten zu ihm

Seine Fans jedoch geben ihm Rückenwind: "Das ist wirklich gemein. Du hast es nicht verdient, ausgebuht zu werden! Es gibt auch viele, die hinter dir stehen." Ein anderer User kommentiert: " Das ist so unnötig, ihr seid nicht besser, wenn ihr einfach beleidigt. Überhaupt sollte niemand live ausgebuht werden. Egal, was er gemacht hat", wird er in Schutz genommen.

Der neue Bachelor?

Alexander Keen denkt bereits darüber nach, bei einem Bachelor-Casting teilzunehmen, um nun seine neuen Chancen als Single und "Promi" geltend zu machen. Die Instagram Community jedenfalls spricht auch über die Idee von "Honey" als neuem Bachelor: "Wenn du wirklich der neue Bacheor werden solltest, dann übergebe ich mich im Dreieck."

Wie es weitergeht

Was aus Alexander "Honey" Keen nach seinen Auftritten bei "GNTM" wird, bleibt offen. Durch seine Medienpräsenz wird er nun viele neue Aufträge bekommen haben. Ob er nun wirklich anstelle von Leonard Freier Rosen als der neue Promi-Bachelor verteilt, hängt auch von seinem Image ab, und das ist momentan alles anderes als gut.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche