VG-Wort Pixel

Jetzt packt Honey aus Große Pläne nach dem Dschungel

Alexander "Honey" Keen
Alexander "Honey" Keen
© Picture Alliance
Was hat Alexander "Honey" Keen nach seinem Aufenthalt im australischen Dschungel vor? Gegenüber GALA hat er exklusiv seine großen Pläne verraten

Der australische Dschungel liegt hinter ihm: Alexander Keen, besser bekannt als Honey

Stimmt es, dass du nun ein eigenes TV-Format bekommst? Worum geht es dabei?

Es sind mittlerweile zwei Produktionsfirmen geworden. Die deutsche ist absolute Championsleague. Es geht um Spiel, Spaß und Spannung. Allerdings klappt das aus zeitlichen Gründen erst in 6 Monaten bei mir. Bei der zweiten Show möchte der Chef-Producer von "The Voice of Australia" mit einem internationalen weiblichen Topmodel auf die coolsten Parties weltweit schicken und uns dabei begleiten. Über die anderen möglichen TV-Projekte darf ich noch nicht reden, leider! 

Du trittst nun in Discos oder bei Veranstaltungen auf, aber auch in eigen TV-Reality-Formaten. Aber was sind deine langfristigen Pläne? Wo siehst du dich in einem Jahr?

Alles step by step. Ich darf in der Branche mittlerweile mit den absoluten Topprofis zusammenarbeiten und habe tolle Mentoren aus dem Showbusiness. Mein Telefonbuch ist voller erfahrener Künstler, welche seit Jahren im Business sind. Der Dschungel war ein Kick-Off-Meeting. 

Wie erklärst du deinem Sohn deinen neuen Beruf als VIP-Gast und Reality-Darsteller?

Unseren Sohn halte ich komplett aus der Medienwelt raus. Es wird von meiner Seite auch keine Fotos geben. Ab 18 Jahren kann er das dann selber entscheiden. Bis dahin wird er von meiner Ex-Frau und mir beschützt. Ein Kind soll ein Kind bleiben dürfen. Auch wenn die Eltern in den Medien sind. 

Alexander "Honey" Keen wird jetzt Schauspieler

Jetzt baut sich Honey auch noch ein zweites Standbein als Schauspieler auf: Bald erhält er Schauspielunterricht von Dschungel-Kollege Markus Majowski. Das Ergebnis sieht man auf Youtube. 

lsc / jno Gala

>> Alle News aus dem "Dschungelcamp"


Mehr zum Thema


Gala entdecken