Alexander "Honey" Keen: Er war beim GZSZ-Casting

Alexander "Honey" Keen hat große Pläne: Er will unbedingt berühmt werden. Angeblich steht er in Verhandlungen für eine eigene Fernsehshow und jetzt war er auch noch bei Casting für "Gute Zeiten, schlechte Zeiten"

Alexander Keen

Der größte Star der diesjährigen "Germany's next Topmodel"-Staffel ist wohl Alexander Keen. Denn während die Nachwuchsmodels bislang für nur wenig Redebedarf sorgen, setzt er sich ständig in Szene. Jetzt ist für "Honey" sogar eine TV-Rolle in greifbare Nähe gerückt.

Wird er der nächste Serien-Star?

Man muss schon zugeben, dass sich der Ex von Kim Hnizdo für eine steile Karriere in der Medienwelt ganz schön ins Zeug legt. Auf Instagram offenbarte er jetzt seinen nächsten Schritt auf dem Weg in Richtung Weltstar: Alexander versuchte in dieser Woche sein Glück bei einem Casting der beliebten Vorabendserie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten". "Filmleute sind einfach mega cool drauf. Mal schauen, was passiert. Heute nach der Arbeit einfach mal ein Casting für GZSZ mitgemacht. Beziehungen schaden nur dem, der keine hat! Danke Jungs & Mädels @ UFA", kommentierte er das Foto, das ihn in den Filmstudios Babelsberg zeigt.

Er lernt fleißig Text

Wie gewohnt selbstbewusst schreibt der 33-Jährige noch zu einem anderen Bild: "Die UFA wurde soeben "geAlext" Für alle, die es noch nicht wissen, die UFA ist die größte deutsche TV und Film Produktionsfirma! Thanks for having me! Jetzt erst mal ins Hotel und Text für Sonntag lernen." Heißt das etwa, Alex hat die Serienmacher beeindruckt und darf noch einmal vorsprechen? Oder hat er gar schon eine Rolle ergattern können? Sicherlich wird man es bald von ihm selbst erfahren.

Alexander Honey Keen

Sieht so (s)eine Model-Karriere aus?!

alexander kenn
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche