VG-Wort Pixel

Alexander "Honey" Keen + Nico Schwanz Einer zieht Konsequenzen nach dem Zoff

Nico Schwanz und Alexander "Honey" Keen
Nico Schwanz und Alexander "Honey" Keen
© www.instagram.com/nicoschwanz
Alexander "Honey" Keen und Nico Schwanz waren als Kumpels zum Dschungelcamp 2017 gereist. Doch nach "Honeys" Auszug kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den beiden. Einer von ihnen zieht jetzt die Konsequenzen

Alexander "Honey" Keen und Nico Schwanz müssen aktuell in ihrer Freundschaft ein paar Rückschläge hinnehmen. Nachdem ihre öffentlich zelebrierte Freundschaft durch einen Zoff inklusive Handgreiflichkeiten deutliche Risse bekommen hat, zieht einer von ihnen jetzt die Konsequenzen.

Nico Schwanz gibt sich unversöhnlich

"Honeys" Reisebegleiter Nico Schwanz gibt sich nach dem Zoff unversöhnlich. Wie er GALA mitteilte, will er in Kürze ein Video veröffentlichen, in dem auch Augenzeugen des Vorfalls zu Wort kommen. Schwanz bestreitet zudem die Version von Alexander Keen, dass es sich bei der körperlichen Auseinandersetzung um ein Versehen gehandelt habe.

Keine bloße Rangelei

Nach Schwanz' Schilderung, war es keine harmlose Rangelei, sondern es sei  "etwas anderes vorgefallen" und Honey würde jetzt "nicht seinen Mann stehen", um als Saubermann nach Deutschland zurückkehren zu können. Nico Schwanz weiter: "Ich werde das jetzt klarstellen!"

Dschungelcamp: Zehn legendäre Zitate aus zehn Staffeln

tbu / jno Gala

>> Alle News aus dem "Dschungelcamp"


Mehr zum Thema


Gala entdecken