VG-Wort Pixel

Alessandra Meyer-Wölden "Amira passt viel besser zu Olli als ich"

Alessandra Meyer-Wölden
© imago images
Im Doppelinterview mit GALA verraten Alessandra Meyer-Wölden und Amira Pocher, wie sie Freundinnen geworden sind.

Die eine ist mit Comedian Oliver Pocher verheiratet, die andere war es einmal. Diese Woche sprechen Amira Pocher, 28, und Alessandra Meyer-Wölden, 38, in der aktuellen GALA über das Auf und Ab ihres Patchwork- Alltags auf zwei Kontinenten.

Influencerin Sandy Meyer-Wölden, die von 2010 bis 2014 mit Olli Pocher, 44, verheiratet war und mit ihm drei Kinder hat, lebt heute vorwiegend in den USA. Amira und Oliver Pocher haben 2019 geheiratet und sind Eltern von zwei Söhnen.

Alessandra Meyer-Wölden: "Für mich ist Amira Familie"

Anfangs habe das Miteinander überhaupt nicht funktioniert. "Als wir uns kennengelernt haben, hatte ich ja noch keine Kinder und habe damals nicht verstanden, warum Sandy so vorsichtig war." Und Alessandra erklärt: "Man muss Vertrauen erst mal aufbauen. Ich war damals schon Dreifach-Mutter. Für jemanden, der keine Kinder hat, ist schwer nachzuvollziehen, dass das Herz blutet, während man am Flughafen steht und seine Kinder abgeben soll, weil der Vater genauso sein Recht auf Zeit mit ihnen hat."

Amira Pocher

Amiras Rat für Patchwork-Eltern: "Das Wichtigste ist, sein Ego zurückzustellen. Man sollte den oder die neue Partnerin nicht als Konkurrenz sehen."

Und Alessandra sagt: "Ich freue mich für Amira und Olli, dass sie sich gefunden haben. Sie passen viel besser zusammen als Olli und ich. Für mich ist Amira Familie. Ihre Söhne sind die Geschwister meiner Kinder. Dadurch sind wir ein Leben lang vereint."

Die ganze Story finden Sie in der neuen GALA (ab Donnerstag, 1.April im Handel) oder 8x GALA testen mit 30% Ersparnis und einem Wunschgeschenk!

Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken