VG-Wort Pixel

Alessandra Meyer-Wölden Über die Patchwork-Familie mit Oliver Pocher

Alessandra Meyer-Wölden lebt eigentlich in Miami. Zur Fashion Week in Berlin reiste die Schmuck-Designerin aber extra mit ihren fünf Kindern und ihrem amerikanischen Ehemann an, um ihnen die deutsche Hauptstadt zu präsentieren.
Mehr
Alessandra Meyer-Wölden hat fünf Kinder von zwei Männern. Da fragen wir auf der Fashion Week in Berlin doch mal genauer nach, wie das mit der Patchwork-Familie aktuell so läuft.

Alessandra Meyer-Wölden, 36, sieht man alles andere als an, dass sie fünf Kinder auf die Welt gebracht hat. Doch tatsächlich, das Model hat bereits eine neunjährige Tochter, sowie siebenjährige und zweijährige Zwillinge.

Beim Fashion Brunch steht uns die gestresste, aber glückliche Fünffach-Mama Rede und Antwort, wie es seit der Trennung von Oliver Pocher, 41, mit der Patchwork-Familie klappt und ob sie und die Kids sich bereits auf das neue Geschwisterchen aus Deutschland freuen.

Alessandra Meyer-Wölden und Oliver Pocher

Alessandra Meyer-Wölden geriet vor allem mit ihrer Kurz-Verlobung mit Boris Becker, 51, im Jahr 2008 in den Focus der Öffentlichkeit. Einige Monate später wurde bekannt, dass die ehemalige Tennisspielerin mit Comedian Oliver Pocher liiert ist. Die beiden heirateten im September 2010, bekamen anschließend drei gemeinsame Kinder, eine Tochter und Zwillings-Jungs. Nur zweieinhalb Jahre später gaben Oli und Alessandra die Trennung bekannt.

Neue Beziehungen nach der Trennung

Die 36-Jährige wanderte mit den Kindern nach Miami aus, lernte dort ihren heutigen Ehemann kennen, den sie aus der Öffentlichkeit raushält und bekam mit ihm erneut  Zwillinge.

Oliver Pocher hingegen machte in dieser Zeit Schlagzeilen durch die gescheiterte Beziehung mit Sabine Lisicki, 29. Schließlich lernte er seine heutige Freundin Amira Aly, 26, kennen. Die beiden erwarten aktuell ihr erstes gemeinsames Kind

jno / aba Gala


Mehr zum Thema


Gala entdecken