Alessandra Meyer-Wölden: Superfit trotz Zwillingskugel

Alessandra Meyer-Wölden ist leidenschaftliche Zumba-Tänzerin. Ihre ungeborenen Zwillinge gewöhnt die Hochschwangere beim Training schon einmal an die heißen Moves

Letztes Video wiederholen

"Shake, shake, shake": Die ungeborenen Zwillinge von Alessandra Meyer-Wölden gewöhnen sich im Bauch schon einmal an die Lieblingsmoves ihrer Mama. Beim Zumba-Training legt die 33-Jährige einen heißen Hüftschwung hin. 

Jetzt verkündete die 33-Jährige, dass sie sogar bis zur Geburt der Zwillinge Sport machen möchte. Bei "Exclusiv Weekend" begründete sie ihren Fitnesswahn: 

Ich mache nicht Sport, um irgendwie dünn zu bleiben oder gut auszusehen, sondern um mich gut zu fühlen.

Für sie sei Sport eine Lebenseinstellung. Die Zumba-Lehrerin trainiert zwei bis drei mal pro Woche und schafft je nach Tagesform auch mal 20 Minuten am Stück - alles mit ärztlicher Erlaubnis. Im Video sehen sie die lässige Tanzeinlage der schwangeren Alessandra in voller Länge. 

Mehr zum Thema

Star-News der Woche