Alessandra Meyer-Wölden: Das sagt sie zum Baby-Glück von Oliver Pocher

Alessandra Meyer-Wölden und Oliver Pocher waren von 2008 bis 2013 ein Paar. Sie haben drei gemeinsame Kinder. Dass der Comedian und seine neue Freundin nun Nachwuchs erwarten, beschäftigt natürlich auch die Pocher-Ex

Alessandra Meyer-Wölden, 36, und Oliver Pocher, 41, machten 2008 ihre Beziehung offiziell, 2010 wurde geheiratet. Drei Jahre später dann das Liebes-Aus. Zusammen haben das Model und der Komiker drei Kinder, die bei Alessandras Mutter und ihrem neuen Partner in Florida leben. Jetzt wird Oliver erneut Vater. Seine Lebensgefährtin Amira Aly, 26, und der 41-Jährige bekommen ihr erstes gemeinsames Kind. Was die Pocher-Ex davon hält, verriet sie im "RTL"-Interview.

Alessandra Meyer-Wölden gratuliert ihrem Ex-Mann

"Wir freuen uns immer über Zuwachs. Alle Kinder sind willkommen", sagt die 36-Jährige bei einem Event eines Getränkeherstellers in München. Sie wünsche Oliver und Amira deshalb alles Gute. Trotzdem gebe es in Sachen Patchwork-Familie einiges zu beachten: "Es gibt Höhen und Tiefen, da muss man durch. Es geht weiter", erklärt sie. "Man muss sich bemühen und es ist auch unsere Verantwortung als Eltern, da ein gutes Vorbild zu sein", ergänzt die Fünffach-Mama. Mit ihrem derzeitigen Lebensgefährten bekam sie im März 2017 Zwillinge.

Oliver Pocher + Alessandra Meyer-Wölden besuchen die Bambi-Verleihung 2012

Wünscht sie sich weitere Kinder?

Und wie sieht es bei Alessandra selbst aus? Kann sich die sympathische Blondine vorstellen, selbst noch einmal Mutter zu werden? "Wenn ich wüsste, dass es noch eins wäre und ein Mädchen, dann würde ich mich sogar drauf einlassen", offenbart sie. Tatsächlich seien ihr aber die Chancen, dass sie zum dritten Mal Zwillinge bekommt, zu hoch. Immerhin kamen auch zwei der drei Kinder, die sie mit Oliver Pocher hat, gleich im Doppelpack zur Welt.

Oliver Pocher + Amira Aly

Ups! Verplappern sie sich hier beim Baby-Geschlecht?

Oliver Pocher, Amira Aly
Oliver Pocher und Amira Aly werden in wenigen Wochen Eltern. Kein Wunder also, dass das Paar allen Grund zur Freude hat. Umso schöner, wenn sie darüber auch noch so offen sprechen.
©Gala

Verwendete Quellen: Vip.de, Stern.de

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche