VG-Wort Pixel

Alec Baldwin Prügel für Paparazzo


Alec Baldwin ist wieder einmal mit einem Fotografen aneinandergeraten und dabei handgreiflich geworden

In seiner Wut konnte ihn nicht einmal seine Ehefrau Hilaria stoppen: Alec Baldwin hat sich in der Nähe seines New Yorker Appartements mit einem Fotografen angelegt haben. Auf Bildern ist zu sehen, wie er mit dem Paparrazzo Paul Adao rangelt, während Hilaria Baldwin ihren Mann versucht, davon abzuhalten.

"Ich kann nur sagen: Ich habe meinen Job gemacht", erzählte der Fotograf nach dem Zusammenstoß laut "TMZ". "Ich stellte normale Fragen und er flippte einfach aus."

Schauspieler und Paparazzo sollen sich gegenseitig geschubst haben, bevor beide unabhängig voneinander die Polizei verständigten. Der Ärger wird aber wohl keine rechtlichen Folgen haben, da die Streithähne von einer Anzeige absahen. Der Fotograf bestand dennoch darauf, Alec Baldwin nicht provoziert zu haben.

Ein Freund des Schauspielers gab zu Protokoll, dass der Star mit seiner Frau Hilaria unterwegs gewesen sei, als es zu dem Zwischenfall kam. Nachdem sie noch versucht hatte, ihren Mann zu beruhigen, versteckte sich die Yogalehrerin allerdings in einem Buchladen, bis der Spuk vorüber war.

Hilaria hat Ende August ein Mädchen zur Welt gebracht. Die kleine Carmen Gabriela soll bei dem Trubel nicht anwesend gewesen sein.

Alec Baldwin ist dafür bekannt, sein Privatleben und auch seine Familie vehement vor Angriffen aus der Presse zu verteidigen.

iwe CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken