Alber Elbaz: Sein Werk wird geehrt

Designer Alber Elbaz nimmt bei dem 'YMA Fashion Scholarship Fund'-Dinner im Januar den 'Geoffrey Beene Fashion Impact'-Preis entgegen.

Alber Elbaz erhält den 'Geoffrey Beene Fashion Impact Award' im Zuge des 50-jährigen Jubiläums der Stiftung.

Der verstorbene Designer Geoffrey Beene war der Mentor des israelischen Modemachers, der bei der Veranstaltung im Waldorf-Astoria Hotel in New York am 8. Januar 2013 den Preis in Empfang nehmen wird. Bei dem Dinner werden führende Persönlichkeiten der Modeindustrie für ihre Arbeit ausgezeichnet, 130 'YMA Fashion Scholarship Fund'-Studenten wird ein Stipendium zugesagt sowie acht 'Geoffrey Beene National'-Stipendiaten, die auf eine Karriere in der Fashion-Branche hoffen.

Rebecca Mir

Sie wird von fremder Hand gesteuert

Rebecca Mir
Rebecca Mir zeigt kreativ, wie man sich die Langeweile vertreiben kann, und ruft zum Nachahmen auf.
©Gala

Der Preis für das Lebenswerk geht an den ehemaligen 'PVH'-Präsidenten Allen Sirkin, der Händler-Preis des Jahres wird an 'Ross Stores Inc.' überreicht, den der Firmenchef Michael Balmuth in Empfang nimmt. Die 'CNN'-Korrespondentin Alina Cho moderiert die glamouröse Veranstaltung.

Die 'YMA' wurde 1937 gegründet und hat Stipendien an über 900 Studenten im Wert von umgerechnet 6,2 Millionen Euro verliehen. Die Organisation vereinte sich mit der 'Geoffrey Beene'-Stiftung im Jahr 2005 mit einem Programm, dass bis 2014 die Förderung der Studenten ausweiten soll.

Alber Elbaz arbeitet seit 2001 für das Pariser Modehaus 'Lanvin'.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche