Alan Thicke (†): Trauer um Star aus "Unser lautes Heim"

Schauspieler Alan Thicke ist tot. Der "Unser lautes Heim"-Darsteller starb tragisch beim Hockeyspielen mit seinem Sohn

Alan Thicke (†)

Große Trauer um eine TV-Ikone: Alan Thicke ist gestorben. Der "Unser lautes Heim"-Star und Vater von Musiker Robin Thicke wurde 69 Jahre alt.

Alan Thickes ist tot: Herzinfarkt beim Hockeyspiel mit Sohn

Wie "tmz.com" berichtet, erlag der Schauspieler am Dienstag (13. Dezember) einem Herzinfarkt.

"Pretty Little Liars"-Star Shay Mitchell

Ihr Mutterglück kennt keine Grenzen

Shay Mitchell
Shay Mitchell zeigt erstmals ihr kleines Mädchen und verrät sogar seinen Namen.
©Gala

Besonders tragisch: Thicke war offenbar gerade dabei, mit seinem 19-jährigen Sohn Carter Eishockey zu spielen, als ihn die Herzattacke ereilte.

Gegen elf Uhr vormittags habe der Star auf dem Eis plötzlich über Schmerzen in der Brust geklagt, dann habe er sich übergeben müssen und sei ohnmächtig geworden.

Der gebürtige Kanadier sei daraufin ins "Providence St. Joseph's Medical Center" bei Los Angeles eingeliefert worden. Doch es war zu spät: Im Krankenhaus wurde er für tot erklärt.

Die Abschiede 2016

Um diese Stars trauern wir

28. Dezember 2016: Debbie Reynolds (84 Jahre)  Sie hat den schweren Schicksalsschlag nicht verkraftet. Einen Tag nach dem Tod ihrer Tochter Carrie Fisher wurde Schauspielerin Debbie Reynolds (mitte) in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert. Verdacht auf Schlaganfall! Nur wenige Stunden später kam die traurige Nachricht: Auch Reynolds ist gestorben.
27. Dezember 2016: Carrie Fisher (60 Jahre)  Kurz nach einem schweren Herzanfall ist die "Prinzessin Leia"-Darstellerin mit 60 Jahren in Los Angeles gestorben.
George Michael (†)
Franca Sozzani (†)

64

Alan Thicke hinterlässt seine dritte Ehefrau Tanya sowie drei Söhne: Brennan, Carter und den "Blurred Lines"-Sänger und Songwriter Robin Thicke.

Andrew Sachs (†)

Schauspieler ist tot

Andrew Sachs (†)
Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche