Al Matthews: "Aliens"-Star mit 75 Jahren gestorben

Hollywood trauert um "Aliens"-Star Al Matthews. Der Darsteller von Sergeant Apone starb mit 75 Jahren in seinem Haus in Spanien.

Al Matthews ist im Alter von 75 Jahren gestorben

Trauer um "Aliens"-Darsteller Al Matthews (1942 - 2018): Wie unter anderem "The Hollywood Reporter" berichtet, ist der Schauspieler, der als Gunnery Sergeant Apone in James Camerons Film "Aliens - Die Rückkehr" bekannt wurde, im Alter von 75 Jahren verstorben. Er sei am Samstag um 22 Uhr tot von einem Nachbarn in seinem Haus in Alicante an der spanischen Mittelmeerküste gefunden worden. Dies sei dem "THR" von der spanischen Zeitung "El Pais" bestätigt worden.

Bevor Matthews Schauspieler wurde, diente er sechs Jahre lang bei den Marine Corps in Vietnam. Nach seinem Kriegsdienst zog er nach Großbritannien und Frankreich, wo er als Folk-Sänger einen musikalischen Erfolg mit dem Song "Fool" feierte. 1978 wurde er Moderator beim britischen Radiosender BBC Radio 1.

Heidi Klum + Tom Kaulitz

Schon längst verheiratet?

Heidi Klum und Tom Kaulitz
Heidi Klum und Tom Kaulitz sind schon längst Mann und Frau. Diese Meldung versetzt Fans in Aufregung.
©Gala

1986 wurde Al Matthews durch seine Rolle im Science-Fiction-Horrorfilm "Aliens" schließlich zum Publikumsliebling. Außerdem spielte er unter anderem in den Filmen "Superman III - Der stählerne Blitz" (1983), "Das fünfte Element" (1997) und "James Bond 007: Der Morgen stirbt nie" (1997) mit.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche