VG-Wort Pixel

Airbase Perfecting Primer Platin-Primer von 'Airbase'

Airbase Perfecting Primer
© CoverMedia
Mit Hilfe von Platinpartikeln gelang ein Primer, der besonders viel Feuchtigkeit spendet.

Das Beauty-Label 'Airbase' hat den neuen, ultimativen 'Perfecting Primer' auf den Markt gebracht.

Das farblose Silikongel enthält Extrakte des Edelmetalls Platin, die das Make-up besonders haltbar und die Haut gleichzeitig weich machen und mit viel Feuchtigkeit versorgen. Dieses Premiumprodukt aus der Schweiz lässt außerdem Falten und sichtbare Poren verschwinden, da es Anti-Ageing-Wirkstoffe enthält, die der Haut ein verjüngtes, perfektioniertes Finish verleihen, während sie quasi hinter den Kulissen die elektrische Balance der Haut wiederherstellen und ihre DNA schützen.

Und jetzt zum wissenschaftlichen Teil: Partikel in Nano-Größenordnung, die aus negativ aufgeladenem Platin bestehen, helfen, das elektrische Gleichgewicht der Haut aufrechtzuerhalten; sie laden sie neu auf und haben einen antioxidantischen Effekt. So wird eine Pufferzone geschaffen, die an eine gesunde Epidermis erinnert. Auf diese Weise versorgt das Gel die Haut mit Elektronen und ermöglicht ihr, sich zu erneuern, während sie gleichzeitig vor Einflüssen von außen geschützt ist. Die Platin-Negativ-Ionen richten außerdem Wassermoleküle neu aus, so dass alle Zellen in derselben Richtung angeordnet sind und Feuchtigkeit besser aufnehmen können.

Falls Ihnen das etwas zu kompliziert war, dann gefällt Ihnen sicher ein weiterer Inhaltsstoff des 'Perfecting Primer': Aloe Vera! Der bewährte Hautberuhiger ist in besonderer Form enthalten und muntert müde Haut im Handumdrehen auf, während es gleichzeitig eine Extraladung Feuchtigkeit liefert.

Bezugsquellen und weitere Informationen finden Sie unter 'airbasemakeup.com', die Kosten für den Primer beginnen bei 34.30 Euro für 15ml.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken