Agyness Deyn: Sie lernt ihren Ehemann besser kennen

Topmodel Agyness Deyn und ihr frisch angetrauter Ehemann Giovanni Ribisi haben sich zu Hause verbarrikadiert, um Zeit miteinander zu verbringen.

Agyness Deyn

(29) und (37) nehmen sich Zeit füreinander.

Die britischen Laufsteg-Schönheit und Schauspielerin ('Kampf der Titanen') und ihr Ehemann ('Ted') heirateten im Juni nach einer Wirbelwindromanze und sind seither nahezu komplett von der Bildfläche verschwunden. Ein Freund des Paares enthüllte nun der britischen 'Grazia', was hinter diesem Rückzug steckt: "Agy und Giovanni kennen sich erst seit ein paar Monaten und verbarrikadieren sich zu Hause, um einander kennenzulernen!" So sollen die beiden ganze Abende damit verbringen, sich gegenseitig Geschichten aus ihrem Leben zu erzählen. "Alles ging so schnell, sie haben geheiratet und sind zusammen gezogen … Agyness hat plötzlich kapiert, dass sie eigentlich nicht viel übereinander wissen", erklärte der selbsternannte Experte weiter. "Sie haben die Welt draußen abgeschnitten. Giovanni erzählt ihr sogar, welchen Stellenwert Scientology in seinem Leben hat."

Selbst die Familie von Deyn hatte keine Ahnung, dass eine Heirat bevorstand. "Nur ihre Schwester Emily wurde in letzter Sekunde in den Plan eingeweiht. Alle waren furchtbar geschockt", lachte der Insider über die Kamikaze-Hochzeit von Agyness Deyn und Giovanni Ribisi.

Mehr zum Thema

Star-News der Woche