Adriana Lima: 'Pirelli'-Kalender ist braver als sonst

Model Adriana Lima posierte schwanger für den 'Pirelli'-Kalender, der in diesem Jahr sehr viel zurückhaltender als gewohnt ist.

Adriana Lima (31) und ihre Kolleginnen ließen in diesem Jahr für den 'Pirelli'-Kalender, der normalerweise für seine erotischen Nacktfotos gefeiert wird, nicht alle Hüllen fallen.

Der legendäre Kalender ist bekannt für seine heißen Fotos, die für gewöhnlich eine Reihe von Supermodels in verführerischen Posen zeigen. Gestern wurde das neueste Exemplar in Rio de Janeiro, Brasilien, vorgestellt und der verantwortliche Fotograf Steve McCurry erklärte vor Ort, dass er diesmal "Frauen ablichten wollte, die sexy sind, ohne dabei nackt zu sein".

Hailey Bieber entschuldigt sich

„Das war niemals meine Absicht“

Hailey Bieber
Hailey Bieber scheint nicht immer ein angenehmer Gast im Restaurant zu sein.
©Gala

Adriana Lima machte vor einigen Monaten Schlagzeilen, als bekannt wurde, dass sie als erste schwangere Frau für den 'Pirelli'-Kalender posiert. Auf dem Foto lehnt die Brasilianerin an einer Wand, streicht sich die Haare aus dem Gesicht und stellt mit ihrem schwarzen, kurzen Top und dem knappen Rock ihren Babybauch in voller Größe zur Schau.

Neben Lima ließen sich Isabeli Fontana, Petra Nemcova, Karlie Kloss und Elisa Sednaoui sowie einige unbekanntere Schönheiten fotografieren. Allen gemeinsam ist das Engagement für Wohltätigkeitsorganisationen und humanitäre Projekte - ein Grund, warum 'Pirelli' sie auswählte.

Das Fotoshooting fand in Rio de Janeiro statt und McCurry wollte neben der Schönheit der Frauen auch die des Landes zeigen: "Ich wollte eine Mischung aus den Leuten vor Ort und einer ganz besonderen Gruppe von Frauen fotografieren - nicht nur wegen ihrem Talent und ihrer Schönheit, sondern auch aufgrund ihrer wohltätigen Arbeit und ihrem Beitrag für die Gemeinschaft. Einige der Frauen sind Models, aber hier ging es wirklich um ihre Nächstenliebe und deshalb fotografierte ich sie nicht nackt. Es ging nicht um ihre Körper oder ihre Sexualität. Nackte kann man überall fotografieren. Aber diese Models … sind zielbewusst und idealistisch. Deshalb wollte ich sie an einem besonderen Ort fotografieren und Rio war perfekt dafür", erklärte er auf einer Pressekonferenz.

Die Casting-Direktorin Jennifer Starr war erstaunt über die Reaktion der Frauen, als sie diesen eröffnete, dass sie diesmal nicht die Hüllen fallen lassen sollten. Petra Nemcova zum Beispiel zeigte sich sehr überrascht: "Eine Woche vorher erfuhr ich, dass ich nicht nackt posieren musste. Ich hatte sehr hart trainiert und dachte 'Oh, wirklich, ich soll das hier tragen?'", berichtete sie lachend.

'Pirelli' veröffentlicht seinen berühmten Kalender seit 1964 mit dem Ziel, die schönsten Frauen der Welt zu fotografieren und die zwölf Bilder als exklusives Geschenk an Stars, Adlige und VIP-Kunden zu überreichen.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche