Adele: Vom Magier verzaubert

Sängerin Adele teilt sonst nicht viel Privates mit der Öffentlichkeit. Eine Begegnung mit Magier David Blaine hat sie aber offenbar so verzaubert, dass sie ihren Fans ein Foto davon bei Twitter zeigte

Adele, David Blaine

Es scheint ein magischer Moment gewesen zu sein: "Eben zufällig @davidblaine getroffen und er zauberte für uns", schrieb Adele zu einem Schnappschuss, der sie, ungeschminkt und mit leger zurückgebundenen Haaren, gemeinsam mit dem Magier zeigt. "Sowas habe ich noch nie gesehen! Ich fand's irre!"

Die Sängerin war so verzaubert, dass sie das Foto gleich mit ihren Fans bei Twitter teilen musste. Auf dem Bild ist eine sichtlich beeindruckte Adele zu sehen, die neben David Blaine sitzt. Vor den beiden auf dem Tisch liegt ein Stapel Karten und ein Stift. Der 40-Jährige ist für seine Closeup-Zauberei bekannt, bei der er in direktem Kontakt mit dem Publikum Tricks vorführt, aber ebenso für spektakuläre Stunts. So verbrachte er unter anderem mehr als zwei Tage in einem Eisblock oder ließ sich in einem gläsernen Sarg in New York sieben Tage lang begraben.

Auch das Zufallstreffen zwischen Adele und dem Magier fand im Big Apple statt. Die 25-Jährige soll laut "New York Post" gerade mit einer Gruppe von Freunden in einem Restaurant den Geburtstag von "One Republic"-Sänger Ryan Tedder gefeiert haben, als sich David Blaine zu ihnen an den Tisch gesellte.

Berichten zufolge halte sich die Britin momentan in den USA auf, um an ihrer dritten Platte zu arbeiten - vielleicht wieder mit Tedders Hilfe. Der hatte bereits einige Songs für das Erfolgsalbum "21" produziert.

Zufall oder Magie? Auch Ricky Gervais hat David Blaine getroffen.

Das scheinen gute Nachrichten für die Fans von Adeles Musik zu sein, denn in den vergangenen Monate hatte sie sich eher aufs Muttersein konzentriert. Natürlich ist sie nicht ohne Söhnchen Angelo nach New York gekommen. Aktuelle Fotos zeigen die beiden bei einem Besuch im Zoo des Central Parks.

Apropos Foto: David Blaine scheint eine Vorliebe dafür zu haben, britische Stars zu verzaubern. Nur zwei Tage vor dem Treffen mit Adele twitterte Ricky Gervais ein Bild von sich und dem Magier. Der Comedian hatte ihn auch auf der Straße getroffen. Kann man bei einem Magier da noch von Zufall sprechen?

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche