Adele Doch nicht verheiratet

Adele
© CoverMedia
Sängerin Adele widerspricht den Spekulationen über ihre heimliche Trauung mit Simon Konecki.

Adele (24) erteilte Gerüchten, dass sie heimlich ihren Freund Simon Konecki (38) geheiratet habe, eine Absage.

Die Sängerin ('Rolling in the Deep') hatte selbst für Spekulationen gesorgt, als sie kürzliche mit einem verdächtig aussehenden Goldring gesichtet wurde. Jetzt machte sie klar, dass sie bislang noch nicht in den Stand der Ehe getreten ist: "Ich bin nicht verheiratet ... tztztz", schrieb sie am Donnerstag auf ihrer Twitterseite.

Die Grammy-Preisträgerin wurde bereits im Juli mit einem goldenen Ring am Finger erspäht, während sie in London unterwegs war. Im Juni hatte sie bekanntgegeben, dass sie ein Kind erwartet, wobei sie andeutete, dass sie schon deutlich weiter als im dritten Monat sei. Man vermutet, dass sie ihr Baby schon im nächsten Monat zur Welt bringen könnte.

Wie 'Life & Style' berichtete, soll die Londonerin sehr erpicht darauf sein, vor der Ankunft des Nachwuchses zu heiraten. Sie möchte angeblich eine gute Mutter sein und eine liebevoll unterstützende Partnerin: "Sie ist ein altmodisches Mädchen und kann es gar nicht erwarten, Teil einer Familieneinheit zu sein. Sie möchte sie jetzt nur auf das Baby und den Mann, den sie liebt, konzentrieren", erklärte ein Insider, der Adele gut kennt, dem Magazin.

CoverMedia


Mehr zum Thema


Gala entdecken