Adam Lambert Er steht auf 'NSYNC'

Adam Lambert
© CoverMedia
Sänger Adam Lambert hat eine Vorliebe für die Boygroups der 90er Jahre.

Früher war's besser: Adam Lambert (30) zieht die Boygroups der 90er Jahre aktuellen Gruppen vor.

Der Musiker ('Never Close Our Eyes') wurde in einem Interview gefragt, welche britische Boyband er bevorzuge: 'One Direction' oder 'The Wanted'. Doch der Sänger verriet, dass er noch ein Fan der Boygroups der 90er Jahre sei: "Ich stimme für 'NSYNC'", lachte er im 'Just Pop!'-Magazin. Die legendäre Band 'NSYNC' bestand aus Justin Timberlake, Lance Bass, Joey Fatone, JC Chasez und Chris Kirkpatrick.

Lambert veröffentlichte zu Beginn des Jahres seine neue Platte 'Trespassing'. Er ist stolz auf sein Album und überzeugt davon, dass es viele verschiedene Leute ansprechen wird: "Ich glaube wirklich an seine Botschaft und seinen Sound. Es ist auf jeden Fall für jeden etwas dabei. Es gibt eine Reihe von verschiedenen tanzbaren Songs. 'Kickin' In' und 'Trespassing' sind klassische Rock-Songs. 'Never Close Our Eyes' und 'Naked Love' sind fröhliche Pop-Songs", schwärmte Adam Lambert.

CoverMedia

Mehr zum Thema


Gala entdecken