VG-Wort Pixel

Abi Ofarim Nach dem Koma: Sein erster Auftritt

Aboi Ofarim
Aboi Ofarim
© Action Press
Lange Zeit bangte seine Familie um Musiker Abi Ofarim. Jetzt hat sich der Vater von Gil Ofarim zum ersten Mal zu dem Kampf um sein Leben geäußert

Mehrere Monate musste Sänger Abi Ofarim im Krankenhaus verbringen. Keine leichte Zeit für seine Lebensgefährtin Kirsten und seine Söhne Gil und Tal. Doch die Familie hat die schwierige Zeit überstanden. Bereits im Mai meldete sich Abi Ofarim dann via Facebook bei seinen Fans und gab Entwarnung. Nun kehrte er in die Öffentlichkeit zurück.

Abi Ofarim: "Ich habe diesen Kampf gewonnen"

Abi bekam am Freitagabend (21. Juli) - er war erst am Dienstag zuvor aus der Klinik entlassen wurden - beim "Eagles Charity Golfturnier" im bayerischen Grassau bei einer Veranstaltung einen Scheck für seine Stiftung "Kinder von gestern" überreicht und sagte gegenüber "Bild am Sonntag":

"Ich habe diesen Kampf gewonnen."

Außerdem richtete er einen rührenden Dank an seine Lebensgefährtin Kirsten Schmidt: "Ich weiß nicht, ob ich ohne sie heute hier stehen würde. Sie war jeden Tag an meiner Seite."

Seine Lebensgefährtin gibt ihm Kraft

Auch die Dame seines Herzens erklärte gegenüber "BamS": "Es geht ihm deutlich besser, aber er darf sich noch nicht anstrengen. Und er hat schon wieder zehn Kilo zugenommen!" Eine Reha in den Bergen soll den 79-Jährigen weiter aufpäppeln. Im Januar hatten Ärzte den Sänger, nachdem er an einer Grippe und einer Lungenentzündung erkrankt war, in ein künstliches Koma versetzt.

Unsere Video-Empfehlung  

Kat Dennings, Matthew Moy, Jonathan Kite, Beth Behrs 
jdr SpotOnNews


Mehr zum Thema


Gala entdecken