Tragödie um Abdelhak Nouri: Fußball-Star erleidet irreparable Hirnschäden nach Zusammenbruch

Abdelhak Nouri gehörte zu den vielversprechendsten Talenten des niederländischen Fußballs. Bei einem Testspiel brach er vor einer Woche zusammen - und wird wohl bleibende Hirnschäden davontragen

Abdelhak Nouri

Abdelhak Nouri durchlief alle Jugendnationaltmannschaften des niederländischen Fußballverbandes. Der 20-jährige Mittelfeldspieler war zudem gerade dabei sich in die Stammformation seines Heimatklubs Ajax Amsterdam zu spielen. Am 8. Juli brach Nouri bei einem Testspiel gegen den Bundesligisten Werder Bremen in der 72. Minute zusammen und musste noch auf dem Spielfeld reanimiert werden. Jetzt wurde die erschreckende Diagnose öffentlich.

Abdelhak Nouri mit bleibenden Hirnschäden

Der Fußballer erlitt einen irreparablen Hirnschaden bei dem Zusammenbruch. Der Klubmanager von Ajax Amsterdam, die Torwartlegende Edwin van der Saar, erklärte: "Große Teile des Gehirns sind nicht mehr funktionsfähig. Die Heilungschancen sind nach Auskunft der Ärzte gleich null".

Zur Behandlung in Österreich

Aktuell wird Abdelhak Nouri in einem Innsbrucker Krankenhaus behandelt, weil der Verletzte und sein Team zum Zeitpunkt der Tragödie im Trainingslager in Österreich absolvierten. Der Testspielgegner zeigte sich ebenfalls tief betroffen. Via Twitter teilt der norddeutsche Verein mit: "Wir sind tief betroffen, unsere Gedanken sind bei der Familie, den Angehörigen, Mitspielern & bei ..."

Themen

Mehr zum Thema

Star-News der Woche