Aaron Paul: Verlierer des Tages

Aaron Pauls Grammatikfehler

Seit ihrer gemeinsamen Zeit bei "Breaking Bad" sind Bryan Cranston und Aaron Paul befreundet

Aaron Paul (39) und Bryan Cranston (63) machen wieder gemeinsame Sache: Und zwar brennen sie jetzt selbst gemachten Agavenschnaps. Um Werbung für ihren Mezcal namens "Dos Hombres" (auf Deutsch: Zwei Männer) zu machen, hatte Paul auf seinem Instagram-Account die Fans zur gemeinsamen Schnapsverköstigung eingeladen: "Hey New Orleans! Wer möchte ein paar Drinks? Ich und dieser Faulpelz werden morgen Nachmittag von 14 bis 16 Uhr in der Nähe des Jackson Square 'Dos Hombres'-Mezcal servieren."

Allerdings war seine Einladung nach dem Motto "Der Esel nennt sich immer zuerst" grammatikalisch und nach gesellschaftlichen Konventionen nicht ganz korrekt. Sein ehemaliger "Breaking Bad"-Kollege verbesserte prompt mit einem Kommentar: "Aaron, es heißt nicht: 'Ich und dieser Faulpelz werden einige Dos Hombres Mezcals servieren", es heißt: 'Dieser Faulpelz und ich werden einige Dos Hombres Mezcals servieren'. Zur Erinnerung, ich wurde als Lehrer gecastet."

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche