Aaron Carter: "Ich sollte mich jetzt erstmal um mich selbst kümmern"

Seit langem wird der Streit zwischen Aaron Carter und seiner Familie in der Öffentlichkeit ausgetragen. Zuletzt weil Aaron seinem Bruder mit dem Mord an dessen schwangerer Frau gedroht hat. Daraufhin erwirkte "Backstreet Boy" Nick eine einstweilige Verfügung gegen ihn. In einem exklusiven Gespräch mit RTL zeigt sich Aaron nach all dem bösen Blut zwischen ihm und seinen Geschwistern jedoch teilweise einsichtig.

Aaron Carter
Letztes Video wiederholen
Aaron Carter sorgt seit geraumer Zeit nur noch für Negativschlagzeilen. Erst kürzlich gab er in einer US-TV-Show zu, an psychischen Problemen zu leiden und abhängig von zahlreichen Medikamenten zu sein. Jetzt spricht der 31-Jährige exklusiv in einem Interview mit RTL über seinen Drogenmissbrauch.

Es ist der tiefe Fall eines einstigen Teenie-Stars: Seit langem wird der Streit zwischen Aaron Carter, 31, und seiner Familie in der Öffentlichkeit ausgetragen. Zuletzt weil Aaron seinem Bruder Nick Carter, 39, mit dem Mord an dessen schwangerer Frau gedroht hat, woraufhin der "Backstreet Boy" eine einstweilige Verfügung gegen ihn erwirkte. Im exklusiven Gespräch mit RTL zeigt sich Aaron nach all dem bösen Blut zwischen ihm und seinen Geschwistern jedoch teilweise einsichtig. RTL konnte den 31-Jährigen am Flughafen in Los Angeles abfangen und kurz mit ihm über seinen Drogenkonsum sprechen. Was Aaron selbst zu seinem Drogenmissbrauch zu sagen hat, erfahren Sie im Video.

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche