Aaron Carter: Nach Fehlgeburt wieder zusammen mit Ex-Verlobter

Das Drama um Aaron Carter geht weiter. Nachdem der Sänger im April verkündet hatte, dass er und seine Verlobte ein Baby erwarteten, folgt nun die Schocknachricht: Melanie Martin erlitt eine Fehlgeburt.

Es ist nicht leicht, den Überblick über Aaron Carters, 32, Beziehungsstatus zu behalten. Im April hatte der "Candy"-Sänger mit seinem turbulenten Liebesleben Schlagzeilen gemacht. Nur wenige Tage nach der Trennung von seiner Verlobten, Melanie Martin, hatten die beiden via Social Media verkündet, erstmals Nachwuchs zu erwarten. Doch auch ein gemeinsames Kind schien das Paar nicht wieder zusammenzuschweißen. Aaron tröstete sich sehr schnell und sehr öffentlich mit der Luxus-Immobilienmaklerin Viktoria Alexeva

Aaron Carter: Rückkehr zur Ex aus tragischem Grund

Lange hielt die neue Liebe nicht und der 32-Jährige ist mittlerweile zu seiner Ex zurückgekehrt. Allerdings scheinen traurige Umstände zur Versöhnung beigetragen zu haben. In einem YouTube-Livestream spricht das Paar jetzt über die vergangenen Ereignisse und vor allem über den schweren Schicksalsschlag, den es jetzt gemeinsam zu verarbeiten gilt. "Sie hat eine Fehlgeburt aufgrund von Stress erlitten", erklärt Aaron neben seiner Liebsten sitzend in dem Video und entschuldigt sich für sein Verhalten, "Alles, was ich über dich gesagt habe, tut mir leid und ich liebe dich. Ich habe es nicht so gemeint. Ich war nur sauer auf dich."

Lena Meyer-Landrut

Mensch, Lena - so albern kennen wir dich gar nicht

Lena Meyer-Landrut: Albern und ausgelassen auf Instagram
Lena Meyer-Landrut: Für November plant sie eine Tour durch Deutschland
©Gala

Während des Livestreams tauscht das Paar immer wieder Küsse aus und ist sich sicher, einen weiteren Versuch starten zu wollen, schwanger zu werden. "Wir wollen es beide", versichert Carter.

Aaron Carter und Melanie Martin haben sich versöhnt

Auch über ihre Trennung sprechen Melanie und Aaron nun ganz offen. Grund für das Liebesaus nach zwei Jahren seien "schlechte Einflüsse" und Fehltritte von Melanie gewesen. Im März wurde Melanie wegen häuslicher Gewalt festgenommen. "Ich bin glücklich. Sie übernimmt die volle Verantwortung für das, was sie getan hat", meint der Musiker. Fremdgegangen sei sie jedoch nicht, stellt Melanie klar: "Ich hatte mit niemand anderem was seit dem Tag, an dem ich dich kennenlernte, vom 28. Dezember bis 26. April, dem Tag, an dem ich ging." Dennoch könne Aaron den Standort seiner Liebsten ab sofort per Tracking auf dem Handy verfolgen. Sicher ist sicher ...

Verwendete Quelle: DailyMail

Themen

Erfahren Sie mehr:

Star-News der Woche